Kurzreise nach Berlin Mitte Januar 2023

Veronica-and-Richard0
Level 10
Lebach, Germany

Kurzreise nach Berlin Mitte Januar 2023

Vera und ich waren beruflich Mitte Januar 2023 wieder einmal in Berlin,
insgesamt 2 Tage.


Es war ein shoener Aufenthalt und wir konnten einiges sehen;
allerdings hat es auch viel geregnet.

 

Untergekommen waren wir in einem 4*-Hotel (Park Plaza in der Wallstreet),
welches sich auf Businessgaeste aus dem Finanzwesen spezialisiert hat.

 

Es liegt am Spreekanal in Berlin Mitte, unweit des Alex, der brasilianischen Botschaft
und von hier war es auch zu Fuss nicht weit bis zu meiner Geschaeftsadresse
in der Kommandantenstr.


Auch bei der IBB (Investitionsbank Berlin) in der Bundesallee hatte ich Meetings,
so dass Vera die Zeit dann genutzt hat, im nahen Kaufhaus des Westens
sicch ein wenig umzusehen.


Natuerlich waren wir auch im Alexa, am Brandenburger Tor und Bundestag.

 

Das Hotel war ansehnlich mit schoenem Interieur, grossen Zimmern und alles den 4 Sternen angemessen.
Auch das Fuehstueck war sehr umfangreich, vielfaeltig und schmackhaft.

Allerdings haben wir alle Smart-Eigenschaften im Hotel vermisst.

 

An/Abreise ist ueber den Flughafen Saarbruecken problemlos erfolgt.

 

Die einzigen Verkehrsprobleme war der oeffentliche Verkehr in Berlin;
gerade die U2 in Berlin Mitte leidet unter dem Bau eines Hochhauses
am Alex und die ganze Tunnelroehre ist teilweise schon 4 cm eingesunken
und hat Gleise verschoben.

 

Zimmer mit  Banknotendesign (GGeorge Washington)Zimmer mit Banknotendesign (GGeorge Washington)

 

Hoteleingang in der WallstreetHoteleingang in der Wallstreet

 

Auf dem Weg zum FruehstueckAuf dem Weg zum FruehstueckHotelkinoHotelkinoAufzugsimpressionAufzugsimpression

 

Gemaeldeausstellung im KaDeWeGemaeldeausstellung im KaDeWeGemaeldeausstellung im KaDeWeGemaeldeausstellung im KaDeWeGemaeldeausstellung im KaDeWeGemaeldeausstellung im KaDeWe

 

Ankunftstafel im Flughafen SaarbrueckenAnkunftstafel im Flughafen Saarbruecken

 

Der Flughafen Saarbruecken ist sehr klein, ebenso wie die Abflugstafel, die wir nur zufaellig entdeckt haben.

 

4 Antworten 4
Juliane
Community Manager
Community Manager

@Veronica-and-Richard0 

 

Da habt ihr aber einiges geschafft in der kurzen Zeit. Das Hotelzimmer schaut sehr geräumig aus mit so viel Freifläche und ein Kino gibt es im Hause auch noch?

 

Sehe ich das richtig, dass auf der Anzeigetafel nur ein einziger Flug ist? Da könnte man fast staunen, dass es überhaupt eine Anzeigetafel gibt! 😁

Bezüglich des abenteuerlichen Rezepts... Geschmacklich kann ich mir das jetzt kaum vorstellen, aber wenn ich schon Kümmel und ähnliches sehe, wird mir ganz blümerant... 

 

___________________________


Hast du Fragen oder möchtest eine Diskussion starten? Hier kannst du gleich loslegen!

 

Veronica-and-Richard0
Level 10
Lebach, Germany

Ja, @Juliane , das Zimmer war sehr geraeumig und es gibt nur wenige Fluege,

ich glaube nur 3x / Tag nach Saarbruecken, aber auch Hamburg, Mallorca, ...

Juliane
Community Manager
Community Manager

@Veronica-and-Richard0 

So kleine Flughäfen haben auch durchaus Vorteile und wenn die Flugziele "nützlich" sind, um so besser. Solange da nicht die großen Billig-Flieger landen....😉

 

___________________________


Hast du Fragen oder möchtest eine Diskussion starten? Hier kannst du gleich loslegen!

 

Veronica-and-Richard0
Level 10
Lebach, Germany

Weihnahtsmenue a la KI

 

Bekanntlich entwickelt sich die kuenstiche Intelligenz (AI) immer weiter.


Aus der Spiegelzeitschrift Nr. 52 vom 23.12.2022 lesen wir,
dass Software Kochrezepte generieren kann, die es so noch nie gab.

 

Aufgabestellung an die AI war es, ein 3-Gaenge Weihnachtsmenue zu kreiren und sich an traditionellem deutschem Gebrauh zu orientieren
und das Hauptgericht sollte vegaterisch und aromatisch sein.


Das innovatione GPT-3-Programm schlug dann vor:
Kuerbis gefuellt mit Kartoffeln, Aepfeln, Quinoa, Zwiebel, Knoblauch,
Kue,,el, Piment, Petersilie und Salbei.

 

Unter anderen sorgte der vorgeschlagene Salbei-Overkill zu einem essbaren aber keinesfalls geniessbarem Mahl.

 

Fazit: Das "K" in KI steht nicht fuer fuer Kochkunst.

 

Trotzdem ueberlegt man sich, ein Restaurant in Berlin-Kreuzberg zu oeffnen,
es "Soul KI-tchen" zu nennen und unter anderen das Gericht dort zu verkaufen.

 

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts