Putzstrategien

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member
2.678 Aufrufe

Liebe Mit-Hausmänner und Hausfrauen, ich mache hier mal ein banales Thema auf. Das mich dennoch 1-2 Mal die Woche beschäftigt. Die Strategie „Wie putze ich ökonomisch das Gästezimmer – und den Rest der Wohnung?“ Den Hotelstandard (12 Minuten beim „Bleibegast“) werde ich eh nie erreichen. 1 Stunde rechne ich allein fürs Putzen von Zimmer und Bad, dazu insgesamt eine knappe Stunde für Nebenarbeiten wie z.B. die Wäsche, Meldezettel ausdrucken und Unterlagen herrichten.

Ich kann einfach nicht mit gleicher Gründlichkeit in alle Ecken. Das ist zum einen langweilig, weil nach drei Tagen z.B. die Heizkörper nicht sichtbar verstauben, zum andern mir die Zeit fehlt.

Ich gehe deshalb so vor, dass ich mir jedes Mal spontan irgendeinen anderen Schwerpunkt setze, wie Bücherregal abstauben / die Decke absaugen / die Bettstreben mit einem feuchten Tuch abwische. Und das bringt dann schon eine „Erfolgsmeldung“ auf dem Lappen.

Wie handhabt ihr denn das so, welche Tricks habt ihr?

[Unless stated otherwise, my comments are based on my personal Airbnb hosting and travelling experiences.]
Tags (2)
203 Antworten

Betreff: Putzstrategien

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

Zum Abstauben habe ich mir auch einen speziellen Saugpinsel besorgt:

Saugpinsel 23.10.2017 07-24-49.JPG

Damit vermeide ich die hässlichen schwarzen Striche, die sonst bei Verwendung nur des Kunststoffrohres zum Absaugen von z.B. Regalen an der Wand entstehen (zu spät, schon passiert).

[Unless stated otherwise, my comments are based on my personal Airbnb hosting and travelling experiences.]

Betreff: Putzstrategien

in
Düsseldorf, Germany
Level 10

@Till-and-Jutta0, ich habe mich an den iRobot herangemacht und bin begeistert. Er marschiert durchs Haus, während ich andere Dinge tue: bevor Gäste kommen, nachdem welche gingen, läuft er in ihren Zimmerm und wenn immer nötig im restlichen Teil des Hauses. Leider klappt es nicht, wenn Gäste im Zimmer sind - meist steht dann dort zuviel im Weg -  Da nehme ich einmal die Woche oder wie es nötig ist, lieber den normalen Sauger. Das geht relativ fix, da es keine Teppiche, sondern nur Korkboden gibt. Während Gäste da sind, halte ich mich mit der Putzwut dezent zurück und säubere das, was nötig ist. Nur das von den Gästen gemeinsam genutzte Bad reinige ich täglich gründlich. Sind die Gäste weg, gibt's einen handfesten Hausputz, bevor die nächsten kommen. 

Neben dem "Robbi" hab' ich noch einen staubsaugergroßen Dampfreiniger (nicht einen zum Nachziehen!!) mit dem reinige ich bequem und schnell bei Bedarf das Erdgeschoss, dessen Boden komplett aus Fließen besteht.

Betreff: Putzstrategien

in
Inzell, Germany
Level 10

 

@Till-and-Jutta0,

 

ich gehe ähnlich vor, manche Sachen mache ich immer, wie z.b. alles feucht durchwischen, Kühlschrank & Mikrowelle auswischen, Küche und Bad reinigen, dafür brauche für eine Ferienwohnung ca. 1,5 Stunden, und dann nochmals 2 Stunde für Wäsche, Müllbeutel, Toilettenpapier und Putzutensilien auffüllen, Trennung und Wegbringen von leeren Flaschen und Receycling-Müll, ja manche Gäste trennen einfachen nicht und lassen alles in den Fewos stehen (trotz detaillierter Instruktion in mehreren Sprachen, sind vielleicht überfordert...), andere hingegen trennen vorbildlich und bringen alles selbst weg.  Ab und zu nehme ich mir in regelmäßigen Abständen gewisse Schwerpunkte vor, mal sind es alle Türrahmen, mal alle Vorhänge waschen oder mal sind es Heizkörper. Und dann  putzt auch mal meine Reinigungshilfe, die hat ihre eigenen Schwerpunkte wie Gewchirrschrank komplett ausräumen und auswischen, ebenso die Besteckschublade, und ähnliches.  Auf diese Weise kommt alles irgendwann mal dran und das von Dir beschriebene Erfolgserlebnis bleibt dann auch nicht aus.  

 

Beste Grüße

Betreff: Putzstrategien

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

Auch eine Strategie: Rücklink zur Putzmusik

[Unless stated otherwise, my comments are based on my personal Airbnb hosting and travelling experiences.]

Betreff: Putzstrategien

in
Torremolinos, Spain
Level 10

13 Jahre lang habe ich die FeWo´s selber geputzt, dann machten meine Knie nicht mehr mit und seit dem habe ich eine Putzfrau.  Zuerst wird immer die Küche erledigt, da dort oft die meiste Arbeit anliegt. Schlecht gespültes Geschirr, Fenster und Kacheln neben den Herdplatten voller Fettspritzer, ausgelaufene Sachen im Kühlschrank, u.s.w.. Dann ist das Badezimmer dran, alles schön polieren und auch desinfizieren, vor allem das Klo und die Matte in der Dusche. Das Zimmer entstauben, fegen und naß wischen ist dann meist nur noch eine Kleinigkeit. Betten beziehen, frische Handtücher, Putztücher und Klopapier einräumen - und nach nur 3 Stunden ist die Wohnung fertig. Wenn besonders ordentliche Gäste da waren und die Putzzeit geringer ausfällt, kommen im Wechsel die Küchenkacheln, die Badezimmerkacheln oder die Gardinen dran.  Wenn ein Saustall hinterlassen wurde, kann so eine Endreinigung auch schon mal bis zu 8 Stunden dauern. Bevor meine Putzfrau kommt, hole ich schon mal die Bettwäsche und die Handtücher ab, räume die Wohnung auf, entsorge den Müll und verschaffe mir einen Überblick über die "Gesamtsituation".

 

saludos, Ilona.

Betreff: Putzstrategien

in
Torremolinos, Spain
Level 10

Habe noch etwas vergessen: der Staubsauer kommt ( Steinboden und Sand vom Strand - das gibt nette Kratzer!) nur zum Einsatz wenn die Gäste mal wieder die Katzen in die Wohnung gelassen haben. Dann müssen die Sofas, Sitzkissen, Gardinen und Betten gründlich abgesaugt werde.

Immer weise ich darauf hin, die Katzen bitte nicht reinzulassen. Aber dann kommt oft: "Oh das macht uns nichts aus wenn sie mit im Bett oder auf dem Sofa schlafen."

- "Aber mir macht es etwas aus wenn sie alles vollhaaren! "

Bei richtigen Katzenfans stoße ich immer auf taube Ohren. Und so bügel ich dann die Bettwäsche zweihändig:  in der rechten Hand das Bügeleisen und in der linken eine Fusselrolle.

 

saludos, Ilona.

 

Betreff: Putzstrategien

in
Düsseldorf, Germany
Level 10

@Ilona18, ein kleiner Tipp zum Entfernen der Katzenhaare: versuche es mal statt der Fusselrolle mit einem Haushaltsgummihandschuh. Nicht die Einmal-dinger aus Kautschuk, sondern die bunten dickeren. Da bekommst du zumindest Hunde- und Pferdehaare komplett durch einfaches Überstreichen weg. Katzenhaare sind zwar wesentlich feiner, aber ich könnte mir vorstellen, dass auch sie sich damit fassen lassen.

Betreff: Putzstrategien

in
Rösrath, Germany
Level 10

@Ilona18  schrieb:

......Das Zimmer entstauben, fegen und naß wischen ist dann meist nur noch eine Kleinigkeit. Betten beziehen................

Vor dem Wischen beziehe ich die Betten neu, da trotz frischer Wäsche Staub auftritt und auf den frischen Boden landet. Also die andere Abfolge spart ggf ein 2. Wischen :))

Gute Zeit Patricia 17-8-2018

Betreff: Putzstrategien

in
Rösrath, Germany
Level 10

@Ilona0 in Torremolinos     HG Patricia

Betreff: Putzstrategien

in
Catalonia, Spain
Level 10

@Till-and-Jutta0

Ha, so einen Saugpinsel hatte mein neuer Staubsauger (beutellos - macht bei Haustieren sowas von Sinn...) in der Grundausstattung auch schon mit bei und der ist wirklich sinnvoll.

Ich mache es ähnlich wie ihr, das normale Grundprogramm immer - brauche je nach Hinterlassenschafften auch so 1,5 bis 2 h, wobei sich da in der Zwischenzeit eine feste Reihenfolge ausgeprägt hat. Und spezielle Dinge kommen bei Bedarfsfall dazu. Fenster sobald es geregnet hat oder Gäste fettige Händeabdrücke drauf hinterlassen haben...:-). Und bevor es nach der Winterpause wieder an den Start geht eine grosser Frühjahrsputz.

Besondere Tricks? Mhmhm eigentlich nicht.

Betreff: Putzstrategien

in
Vienna, Austria
Level 10

@Till-and-Jutta0, ich habe jetzt ein deja-vu.  Mir kommt vor, so ein Thema rund ums Putzen hatten wir doch schon vor gar nicht allzu langer Zeit, oder?

Betreff: Putzstrategien

in
Catalonia, Spain
Level 10

@Monika--Elisabeth0

Ja hatten wir...:-) ich glaube so Anfang des Jahres.

Betreff: Putzstrategien

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

Oje, ich hoffe das wird mit der Wiederholung jetzt nicht langweilig...

[Unless stated otherwise, my comments are based on my personal Airbnb hosting and travelling experiences.]

Betreff: Putzstrategien

in
Lebach, Germany
Level 10

@Till-and-Jutta0: schon in der Schule lernt man, dass Wiederholungen nicht ganz sinnlos sind

Beteilige dich an dieser Unterhaltung