Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Berlin, Germany
Level 2
433 Aufrufe

Airbnb hat eine neue Funktion eingerichtet, die in meiner Sicht beleidigend ist. Dies ist jetzt das i- Tüpfelchen!
Ich erhielt die Nachricht per sms!
"Anfrage von Christianverfallen. Falls du eine weiter Anfrage..."
ICH HABE SIE NICHT VERFALLEN LASSEN - Ich antworte I M M E R auf Anfragen.
Doch manchmal lässt es sich nicht gleich lösen.
Dafür gibt es verschiedene verständliche Gründe.
1. In diesem Fall kommt die Klärung am Wochenende, wenn nämlich der Gast davor - der für mich selbstverständlich Vorzug hat, mir sagt ob er länger bleibt.
2. Sie haben uns Gastgebern die Möglichkeit genommen Gäste im Vorfeld zu sehen - mittels des Fotos. Finde ich nicht in Ordnung, aber gut.
Wenn aber nun Gäste keine Bewertungen haben und sich auch nicht verifiziert haben, möchte ich wissen wer da kommt. Es sind meine Räumlichkeiten, die ich vermiete.
Somit frage ich den Gast ob er bitte so nett ist und sich verifiziert. Das dauert manchmal. Glauben Sie mir, ich bin eine gewissenhafte Gastgeberin!
Ganz ehrlich seit einiger Zeit wird die gute Stimmung bei airbnb durch ein subtiles drängen und nun solchen "Strafandrohnungen" wie diese sms "verschmutzt".
Partout soll die Sofortbuchung eingerichtet werden, partout soll "abgelehnt" oder "angenommen" werden. Und jetzt der Gipfel mit der oben genannten sms.
Ich vermiete seit 2012 mittlerweile 3 Wohnungen ausschließlich über airbnb und bin seit geraumer Zeit Superhost. Ich bin verärgert über die Behandlung, die ich erfahre! Ich bitte um die gleiche respektvolle und achtsame Behandlung wie die Gäste!
Wie geht es euch damit?

Seid gegrüßt,
Natalie

16 Antworten

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

Ja die Situation ist blöd: Da kommt eine verbindliche Buchungsanfrage rein, und du kannst sie wegen bestimmter Umstände nicht innert 24 Stunden Annehmen oder Ablehnen. Das kennen hier viele, und haben jeweils ihre eigenen Strategien dazu entwickelt, z.B. Annehmen unter Bedingungen („ohne den Hund“).

 

Versuche dich dabei vielleicht auch in die Situation des Gastes zu versetzen: Dieser hat ja seine Reiseentscheidung getroffen, hat sich verbindlich dazu erklärt, seine Traumunterkunft zu buchen, vielleicht schon seinen Vorgänger- und Anschlusstermin ausgesucht, Flug gebucht etc. Und jetzt fehlt ihm nur noch dieser eine Baustein, und geht davon aus „Kalender ist frei, dann kann ich buchen, und bekomme nach spätestens 24 Stunden eine Bestätigung“.

 

In deinem konkreten Fall kannst du ja künftig deinen Kalender für die Anschlusszeit erstmal blockieren, dem bestehenden Gast aber sagen „bis da und da brauche ich eine Entscheidung, weil ich sonst den Kalender wieder freigebe und ggf. ein anderer Gast bucht“. Oder du sagst dem bestehenden Gast „Ich brauche eine Entscheidung bis x Uhr, weil ich eine verbindliche Anschlussbuchung habe, die ich nur bis x Uhr absagen kann.“

 

Vielleicht auch für Mitleser nochmals das Tutorial Ich habe eine Anfrage bekommen – was muss ich denn jetzt tun?

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Berlin, Germany
Level 2

Hallo ihr Lieben,

 

vielen Dank für eure schnelle Antwort und Tips.

Allerdings ging es mir garnicht um einen Tip wie ich das ganze umgehen kann. Das mache ich bereits seit Jahren und ich bin ja im Kontakt mit dem Gast.

Ich wollte vielmehr meinen Unmut zum Ausdruck bringen über diesen steigende Druck "blind anzunehmen" und auf der anderen Seite darf ich nichtmal ein Foto sehen. Und den Umgangston.

Ich weiß zu umgehen - aber es fühlt sich immer mehr wie ein "Ducken" an und ich fühle mich nicht gut behandelt.

Habe schon überlegt die Plattform zu wechseln.

Ich habe hier in Berlin nicht das Problem die Wohnung an den Mann/die Frau zu bringen. Es ist vielmehr so, dass ich meine Aufgabe gewissenhaft mache.

Seid gegrüßt,

 

Natalie 

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Inzell, Germany
Level 10

@Till-and-Jutta0 

 

besser hätte man es nicht erklären können.

 

@Natalie14 ,

so wie von @Till-and-Jutta0 oben erklärt, verfahre ich schon seit Jahren weil vom System eine reine Text-Antwort nicht gezählt wird.

 

Wenn nun ein aktueller Gast andeutet, dass er evtl. ein paar Tage länger bleiben will, dies selber aber erst am Tag X weiß, dann gibt es 2 Möglichkeiten:

 

a) entweder Du blockierst auf gut Glück den Kalender für die entsprechenden Anschlusstage, hast dann aber das Risiko (falls doch nicht verlängert wird) dass aufgrund des geblockten Kalenders keine neue Anfrage für diesen Zeitraum kommen kann.

 

b) oder Du lässt den Kalender offen und bei einer neuen Anfrage lehnst Du vorsorglich erst mal ab, schreibst dem Gast aber, dass sich erst am Tag X entscheidet, ob der Zeitraum verfügbar ist. Manche Gäste warten gerne (hatte ich schon), andere buchen lieben gleich was anderes (hatte ich auch schon). 

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Santiago, Chile
Level 1

Genau so eine Situation hatte ich schon 2 mal, obwohl ich erst ganz kurz Gastgeber bin. 

Ich bekomme zwei Anfragen gleichzeitig rein, muss mich entscheiden, wen ich akzeptiere. Oft sind die Leute nicht verifiziert. Bild sehe ich nicht. 

Oder ein Gast kann nicht einreisen, weil Grenzen zu sind wegen corona, und möchte die Reise verschieben, was aber mit der Anfrage eines anderen Gastes kollidiert. Zwischendrin muss man natürlich auch sauber machen.

Ich habe noch keine gute Lösung dafür gefunden.

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Berlin, Germany
Level 2

Liebe Johanna,

 

ich hatte Kontakt mit dem Support, der mir einen Feedback - Bogen zusandte und meinte, je mehr sich dazu melden, desto eher verändert airbnb diese neue Funktion wieder.

Vielleicht liest Du Dir nochmal die Ideen von oben durch. Tatsächlich weiß ich nicht ob airbnb unter der Funktion "ablehnen" etwas verändert hat. Ich habe sie jetzt noch nicht wieder ausprobiert.

Man wird zum lügen gezwungen - passt mir nicht!

Daher hatte ich zwar immer geantwortet, aber unter Umständen mitgeteilt, dass es nicht passt und weder abgelehnt noch angenommen.

 

Herzlichst Grüße nach Chile,

 

Natalie 

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Weilheim in Oberbayern, Germany
Level 10

@Johanna519  zwei Buchungsanfragen gleichzeitig für eine Unterkunft (zum gleichen Zeitraum) geht eigentlich Systembedingt nicht da der Kalender gesperrt ist wenn die erste Buchungsanfrage kommt.

 

In deinem Fall waren es vielleicht nur Erkundigungen und da würde ich einfach die Fragen beantworten oder selbst Fragen stellen und dann sehen wer zuerst bucht.

Das Bild sieht man erst nach Buchungsbestätigung und nicht verifizierte Gäste lehne ich aus Sicherheitsgründen grundsätzlich ab (Begründung: "Fühle mich nicht sicher"), da es sie laut Airbnb nicht mehr geben dürfte.

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Pavia, Italy
Level 10

Hallo @Natalie14 @Johanna519 , es gibt schon eventuell eine Möglichkeit ein Bild vom Gast zu sehen bei einer Buchungsanfrage oder Informationsanfrage wenn der Gast schon Bewertungen von anderen Gastgebern hat.

Klicke auf "Bewertungen" vom potentiellen Gast an und klicke danach auf die Bewertung des Gastgebers (Foto des Gastgebers) der ihn bewertet hat.

Wenn unter den Bewertungen die dieser Gastgeber hat, auch eine Bewertung über ihn von deinem potentiellen Gast ist, siehst du auch sein Foto.

Bei einer Buchungsanfrage lasse ich mir auf jeden Fall den Nachnamen vom potentiellen Gast geben, der Wohnort ist ja meistens angegeben und wenn ich dann noch das Foto habe, mache ich meine Nachforschungen im Internet und kann mir schon ein Urteil bilden.

 

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Weilheim in Oberbayern, Germany
Level 10

@Angela1056  Viele Gäste haben kein Bild in dem man ihr Gesicht erkennen kann, was machst du mit denen ?

 

"Bei einer Buchungsanfrage lasse ich mir auf jeden Fall den Nachnamen vom potentiellen Gast geben, der Wohnort ist ja meistens angegeben und wenn ich dann noch das Foto habe, mache ich meine Nachforschungen im Internet...."

 

Das hört sich für mich nicht sehr nett an...

Genau aus solchen Gründen finde ich den Schutz der persönlichen Daten sehr wichtig... sowohl den der Gäste als auch der Gastgeber.

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Kempen, Germany
Level 10

@Sabine-Ingrid0 

Das hört sich für mich nicht sehr nett an...“

 

Was heißt nett? Ein Vermieter stellt sein Eigentum zur Verfügung, der muss sich doch absichern? Somit kann ich @Angela1056  gut verstehen.

Das machen mehrere, über Google den Namen suchen. Airbnb lässt Dich im Falle dass evtl. im Regen stehen. Wenn ich außerhalb solcher Plattformen eine Wohnung in Langzeit vermiete, verlange ich sogar die Arbeitgeber Bescheinigung über Verdienst und dass der zukünftige Mieter sich in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis befindet. Mir ist das völlig egal ob das nett ist. Möchtest Du auf der nicht eintreffenden Miete eines Tages sitzen bleiben? Ich habe vor vielen Jahren (in unserem damaligen Haus in Paderborn) einmal eine schlechte Erfahrung gemacht, weil ich keine Kaution vom Mieter verlangte. Hatte Mitleid mit der Familie mit 3 Kindern, ich bekomme heute noch von denen Miete und habe anschließend, nachdem ich sie per Gerichtsbeschluss endlich draußen hatte, in einem ganzen Haus Teppichböden erneuern müssen und vieles mehr. Nach nur 5 Jahren Miete quasi eine Generalrenovierung vornehmen müssen, natürlich hat der Mieter davon nichts zahlen können. Trotzdem bin ich noch gut weggekommen, wenn ich mir so manch andere Berichte ansehe hier und anderswo.

 

Als ich mit Homesharing hier auf Airbnb begann hat mir ein Kollege, den ich um Rat fragte genau das gesagt. Er googelt grundsätzlich die Namen und erfährt auf diese Weise evtl. etwas über den zukünftigen Mitbewohner, sieht Fotos usw.

 

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

Airbnb führt auch selber Hintergrundüberprüfungen durch: https://www.airbnb.de/help/article/1308/backgroundchecks

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Pavia, Italy
Level 10

@Sabine-Ingrid0 Ich habe die Sofortbuchung eingestellt mit den drei Auflagen, dass nur jemand sofort buchen kann wenn er ein Foto eingestellt hat auf dem man das Gesicht gut erkennen kann, wenn er gute Bewertungen hat und auf meine automatisch eingestellten Fragen (was ist der Zweck des Aufenthaltes, kommen eventuell Haustiere mit, ist er bei Airbnb verifiziert?) bei der Buchung antwortet. 

Wenn aber eine Buchungsanfrage eingeht, heißt das für mich, dass der potentielle Gast diese Anforderungen nicht erfüllt. Wenn ich ihn dann danach frage und er will mir darauf nicht antworten oder antwortet ausweichend, dann ist das für mich ein rotes Tuch und solch einem Gast möchte ich mein Haus nicht anvertrauen. Das ist mir bis jetzt nur einmal passiert und ich bin froh, dass ich diese Buchungsanfrage abgelehnt habe.

Bei dieser Gelegenheit suche ich auch nach dem Foto und bis jetzt habe ich Glück gehabt, denn das Gesicht war immer zu erkennen.

Aber auch wenn eine Sofortbuchung eingeht und ich habe Namen, Wohnort und Foto auf dem man das Gesicht gut erkennen kann und alle meine Fragen sind beantwortet, mache ich noch meine Nachforschungen und wenn ich Probleme erkenne, storniere ich. Das ist aber bis jetzt noch nicht vorgekommen.

Ich muss hier in Italien sowieso innerhalb von 24 Stunden nach der Ankunft alle Identitätsdaten, auch von den Kindern jeglichen Alters, der lokalen Polizeibehörde melden. Das ist Pflicht und das steht auch in meinen Hausregeln.

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Weilheim in Oberbayern, Germany
Level 10

@Angela1056  Wenn mich ein Gastgeber bei einer Buchung nach Dingen fragt die ihn eigentlich nichts angehen und dann auch noch im Internet Nachforschungen betreibt, ist das für mich auch ein rotes Tuch.

 

@Gerlinde0  Du vermietest doch auch über Booking.  Dort gibt es nur Sofortbuchung und kein Bild ist zu sehen.. hattest du damit jemals ein Problem ?

 

Ich will aber jetzt keine Grundsatzdebatte über die Sinnhaftigkeit von Datenschutz starten, deshalb werde ich nichts weiter dazu schreiben.

Abgesehen davon ist es Off-Topic und gehört m.E. auch nicht in den öffentlich Bereich.

 

 

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Kempen, Germany
Level 10

@Sabine-Ingrid0 

". hattest du damit jemals ein Problem ?"

 

Manchmal schon! Deshalb habe ich sooo lange gezögert, mich dort anzumelden. Ich stelle allerdings direkt nach Buchung Fragen. Das Foto ist nicht so wichtig dort, aber das woher und wohin für mich schon. Und wenn mir da einer nicht behagt hat, der wird gesperrt, der kommt nicht wieder.

Betreff: Sofortbuchung, Sanktionsandrohung per sms

in
Weilheim in Oberbayern, Germany
Level 10

@Gerlinde0  Die Adresse eines Gastes und sein vollständiger Name ist natürlich wichtig und steht ja auch im Meldezettel der mit dem Ausweis verglichen wird.. aber das muss ich doch eigentlich nicht vorher schon wissen ?

Der Reisegrund eines Gastes geht mich nichts an und wohin er will auch nicht..

Die Airbnb-Verifizierung ist ausreichend und die setze ich auch voraus.

 

Ich wollte früher auch immer ein Bild sehen weil ich es von Airbnb so gewohnt war und ich einfach sehen wollte wer da kommt.. aber seit es Bilderkennungssoftware im Internet gibt wo jeder Idiot anhand eines Bildes das Privatleben von anderen Personen abchecken kann, hab ich das Bild rausgenommen und es kommt auch nicht mehr rein.... da kann ich es auch nicht von meinen Gästen verlangen.

Beteilige dich an dieser Unterhaltung