Diebstahl

in
Bamberg, Germany
Level 1
695 Aufrufe

Nach der Abreise des Gastes mußten wir feststellen, daß sie sich reichlich an der Kosmetika im Bad bedient hat (und dafür sogar Schubladen durchsucht hatte). Verlust ca. 40-50 Euro.

Der Fall ist klar, aber natürlich nicht zu beweisen. D.h. den Gast damit zu konfrontieren, dürfte nichts anderes bringen als eine fruchtlose Diskussion. Wie kann ich mit einem solchen Fall am besten umgehen?     

Danke!

4 Antworten

Betreff: Diebstahl

in
Mintraching, Germany
Level 10

@Peter259 Du musst das Mediations-Center nutzen. Darüber kannst Du versuchen, den Schaden zu regulieren. Wahrscheinlich wird sie eine Rückerstattung ablehnen. Dann kannst Du offiziell Airbnb hinzuziehen. Die Frage ist natürlich, wie Du den Verlust belegen kannst. Hier solltest Du Dir etwas Gutes einfallen lassen. Vielleicht gibt es Fotos oder Abdrücke der Flaschen im Bad? Versuch es einfach irgendwie zu beweisen und zu dokumentieren. Beschreibe genau, wie Du alles vorgefunden hast.

Wann ist sie denn abgereist? Hinterlass auf alle Fälle eine ehrliche Bewertung. Dort kannst Du im privaten Feedback an Airbnb auch auf die Situation hinweisen. 

Ich drück Dir die Daumen, dass ihr einen Weg findet!

Betreff: Diebstahl

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

@Peter259 Da wir Mit-Gastgeber keine Details wissen (z.B. Ganze Unterkunft oder Privatzimmer, geteiltes Bad, genaue Umstände etc.) können wir bei Diebstahl nur allgemeine Hinweise geben:

  1. Anzeige bei der Polizei
  2. Mediations-Center
  3. Schaden beim Support melden
  4. Entsprechend ehrlich bewerten

Ich befürchte, du wirst das mangels Beweisen als Lehrgeld abschreiben müssen. Die Schadenshöhe ist ja überschaubar. Für die Zukunft lernen!

Betreff: Diebstahl

in
Mintraching, Germany
Level 10

@Till-and-Jutta0 Mit 2. hast Du 3. eigentlich schon erledigt. Üblicherweise wird Dich der Support auch nur ans Mediations-Center verweisen. Es muss einfach schnellstmöglich im System vermerkt werden. 

Betreff: Diebstahl

in
Cologne, Germany
Level 7

Mir ist in den letzten Wochen mehrmals ähnliches passiert. Ich bin mir fast zu 100% sicher, daß Gäste einmal einen Fahrradhelm und einmal (andere Gäste) ein paar wertvolle Lederhandschuhe aus meiner Wohnung mitgenommen haben. Beweisen kann ich das natürlich nicht, daher hilft eine Anzeige bei der Polizei oder auch das Mediationszentrum herzlich wenig, denke ich.

 

Frustriert bin ich allerdings schon.

Beteilige dich an dieser Unterhaltung