Unberechtigte Schadensersatz Forderung des Gastgebers

Beantwortet!
Ann-Katrin0
Level 1
Buchholz in der Nordheide, Germany

Unberechtigte Schadensersatz Forderung des Gastgebers

Hallo, 

 

Da ich noch recht neu bei Airbnb bin und noch nie in einer solchen situation war wollte ich mal fragen wie es ist wenn ein Gastgeber meint das man etwas beschädigt hat, man es aber nicht gewesen ist?

Z.b. Das Behauptet wird das der Schaden durch eine gewisse Situation entstanden ist die man aber nie hatte und auch nie tun würde. Ich habe bisher nur Gelesen das es eine Gastgeber Versicherung gibt die da in Kraft treten kann aber auch das der Gastgeber den Gast Anzeigen soll wenn er keinen Schadensersatz zahlt. 

 

Also noch bin ich nicht direkt dazu aufgefordert worden Schadensersatz zu zahlen aber die Gastgeberin meinte es kann dazu kommen wenn der Schaden sich nicht so beheben lässt. Daher wollte ich hier einmal nachfragen wie ich mich da zu verhalten habe wenn es zu so einer forderung kommt.


Vielen Dank schon mal für die Antworten 😃

 

7 Antworten 7
Frauke35
Level 2
Zorneding, Germany

@Ann-Katrin0 Leider möchte ich eine Erfahrung teilen, die mir vor zwei Wochen in Schottland als Gast widerfahren ist. Für mich ist das so empörend, dass ich und meine Familie die Zusammenarbeit mit airbnb aufkündigen werde. Seit vielen Jahren erhalte ich nur beste Bewertungen durch die Gastgeber. Da ich immer sehr genau beim Saubermachen und Verlassen der Wohnungen bin, kränkt mich das sehr:

Für eine Nacht hatten wir ein Reihenhaus auf der Reise durch Schottland gemietet. Was zuerst sehr freundlich begann, endete in einem Desaster. Ich bewertete (intern), dass der überall präsente und starke Jasmin Raumduft uns stark beeinträchtigt hatte und wir Probleme mit dem Heizungsregler hatten, da die Instruktionen sehr allgemein gehalten waren. Trotz alledem bekam die Gastgeberin eine faire und wohlwollende (fast Höchstpunktzahl) Bewertung von uns.

Die Gastgeberin las offensichtlich erst später unsere interne Bewertung, hatte uns aber zuvor schon eine sehr freundliche öffentliche Review gegeben und dann kam der Supergau: Sie reagierte sehr genervt, alles sei in Ordnung gewesen, und beschuldigte uns nun, einen Mixer und zwei Handtücher gestohlen zu haben!!! Da blieb mir echt die Luft weg. Trotz unserer Gegenfragen ( ein Kaufbeleg belegt ja nur den Kauf eines Gegenstandes, aber nicht, dass WIR den gestohlen haben!!) und unserer wiederholten Stellungnahme gegenüber dem Mediationscenter entschied airbnb, dass wir die 43 Pfund bezahlen müssen! Es hieß "Nach sorgfältiger Prüfung..." etc. Offensichtlich entschied airbnb hier nach wirtschaftlichen Erwägungen (Eine Gastgeberin bringt mehr Geld ein als eine Reisende ...) und wollte die Gastgeberin, die anscheinend neu war, nicht vor den Kopf schlagen.

Ich bin entsetzt und völlig desillusioniert über "die airbnb Familie". Trotz der Berichte über Diebstahl, die mich ebenso schockieren, kann airbnb nicht nach Schema F vorgehen und hätte (bei faktisch Aussage gegen Aussage) eine andere Lösung finden können, wenn das gewollt gewesen wäre.

Ich hätte jedenfalls nicht geglaubt, dass mir so etwas zustoßen würde.

 

Silvia2229
Level 1
Hamburg, Germany

Ich bin momentan genau in der selben Situation. Airbnb hat entschieden. Ich erhalte nicht einmal Belege oder Rechnungen trotz mehrfacher nachfrage im Mediationscenter und kann so nichts bei meiner Haftpflichtversicherung einreichen. Ich bin enttäuscht, aber Geld regiert die Welt und der, der mehr Provision bietet bekommt Recht.  

Florian-and-Theresa0
Level 10
Mintraching, Germany

@Ann-Katrin0 Deine Gastgeberin wird aller Voraussicht nach einen Fall im Mediations-Center eröffnen. Dort kannst Du Dich äußern und eine Zahlung annehmen oder ablehnen. Lehnst Du ab, wird sie aller Wahrscheinlichkeit nach Airbnb einschalten und Airbnb entscheidet dann.
So oder so muss sie den Schaden und die Begründung der Schadenssumme dort auch sehr ausführlich und plausibel begründen.

Nina1390
Level 2
Dusseldorf, Germany

Und welche Möglichkeit habe ich wenn ein von Gästen entstandener  Schaden an Möbeln, Wänden und Böden nicht vom mediationszentrum bzw. der regulierungsstelle anerkannt wird und ich mit einer beschädigten Wohnung allein gelassen wird. Die Kosten sind erheblich und 

Der Gast reist derzeit fröhlich weiter und hat nichts anerkannt.

Muss ich einen Anwalt einschalten ?  Wer hilft ? Ich bin wirklich entsetzt und werde wohl oder übel die Wohnung nicht mehr anbieten können.

@Nina1390  

verlasse Dich nicht auf Airbnb als Schadensregulation !

Erstatte Anzeige wegen Sachbeschädigung gegen den Gast und lass den Schaden schnellstmöglich Dokumentieren und Reparieren.

Geh mit der Rechnung zu einem Anwalt und fordere über diesen Weg die Schadenssumme ein , alles andere ist Zeitverschwendung.

Viele Gastgeber nehmen es auf die leichte Schulter (bis es dann passiert) aber es wäre wichtig dass jeder Gastgeber grundsätzlich eine Abnahme macht wenn der Gast die Unterkunft verlässt und dass bei Ankunft eine Kaution in bar hinterlegt wird...

Monika--Elisabeth0
Level 10
Vienna, Austria

@Nina1390, das klingt arg.  Ich hoffe du hast einen Meldezettel ausfüllen lassen und du hast die Adresse.  Und sicher auch entsprechende Unterlagen (Fotos etc.) über die Beschädigungen.  War der Gast aus einem EU Land?

Claudia-Simone0
Level 10
Mettlach, Germany

@Ann-Katrin0: Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Gastgeber einen Schaden melden wird, wenn dieser nicht existent ist. Im Gegenteil: Die meisten nehmen kleinere Schäden lieber zähneknirschend hin als sich dem Risiko einer schlechten Bewertung durch den Gast auszusetzen.

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts