Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

in
Freiburg, Germany
Level 2
628 Aufrufe

Hallo liebe Community, 

ich habe leider einen Gast der vollkommen betrunken und zugedröhnt in meinem airbnb (bestehend aus zwei getrennt voneinander vermieteten Zimmern) angekommen ist. 
Er hat erst mal den ganzen Balkon vollgekotzt, neben die Toilette gepinkelt und sich unangenehm verhalten. 
die zweite Bewohnerin im Apartment fühlt sich sehr unwohl und macht sich um Ihre Sicherheit sorgen sorgen. 
Insgesamt war er sehr ungepflegt und unnatürlich extrem vollgeschwitzt, bei der Ankunft fiel ihm erst mal die halb leere Jägermeister Flasche aus der Tasche. 
Was kann ich tun? 
kann ich stornieren ?

wie bekomme ich ihn aus der Wohnung wenn er nicht gehen will?

er war bereits leicht aufdringlich und aggressiv. Habe Angst dass ein Gespräch nichts helfen wird. 
könnt ihr mir hier weiterhelfen? 
vielen vielen Dank schon im Voraus! 

11 Antworten

Betreff: Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

in
Vienna, Austria
Level 10

@Sandra3962, natürlich kannst du stornieren, informiere auch den Support,  und wenn er nicht gehen will, dann hol die Polizei.  Er bekommt von airbnb die restlichen Tage rückerstattet. Darüber hinaus würde ich einen Extrareinigungsbetrag verlangen.

Betreff: Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

in
Freiburg, Germany
Level 2

Vielen lieben Dank für eure schnellen Antworten @Siegfried20 @Ute42 @Patricia741 @Monika--Elisabeth0 !

Ich war mir nicht sicher ob dies rein ‚rechtlich’ als Begründung ausreicht, einem Gast zu stornieren und ihn rauszuwerfen.

Auch bin ich mir nicht sicher ob das für die Polizei Grund  wäre, den Gast zu bitten zu gehen? 
Den Support konnte ich gestern leider nicht mehr erreichen. Ich kam aus der Warteschleife nicht raus. 
seit heute Morgen warte ich auf einen Rückruf der Versicherungsabteilung.

Betreff: Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

in
Rösrath, Germany
Level 10

@Sandra3962   zustäzlich zu @Monika--Elisabeth0  Antwort würde ich den zweiten Gast um eine Zeugenaussage bitten. Des Weiteren mach ggf Fotos von dem Unrat um die zusätzlichen Gebühren zu belegen, die der Gast ja im nachhinein bestätigen muss.
Je nach alkoh. Zustand weiss der Gast von nix mehr und es steht Aussage gegen Aussage.

Viel Erfolg

Betreff: Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

in
Germany
Level 10

.

@Sandra3962 

 

Warum hast du den Gast denn überhaupt reingelassen, wenn er schon "vollkommen betrunken und zugedröhnt" angekommen ist?

 

Betreff: Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

in
Hesse, Germany
Level 10

Weil man nicht genügend Erfahrung hat, sich nicht sicher ist wie man sich verhalten soll oder darf, und weil man versuchen möchte einer Eskalation aus dem Wege zu gehen? Kann ich völlig nachvollziehen ... vor allem wenn man bedenkt das Gäste bei AirBnB auch total unfaire Bewertungen erstellen können und man sich zusätzlich auch darüber Gedanken macht ...

Betreff: Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

in
Freiburg, Germany
Level 2

Ich hatte tatsächlich Angst vor einer Eskalation und wäre alleine gegen ihn komplett hilflos gewesen..

im Nachhinein hätte ich natürlich anders reagiert.

Betreff: Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

in
Germany
Level 10

.

@Sandra3962  

 

Das was dein Gast da gemacht hat reicht bei weitem nicht aus um ihm „zu stornieren und aus der Wohnung zu bekommen“. Du hast im Moment mit diesem Gast einen über airbnb abgeschlossenen Beherbergungsvertrag. Um diesen Vertrag fristlos zu kündigen, denn das willst du ja, müssen auf seiten des Gastes schwerste Verfehlungen vorliegen, die eine Fortsetzung der Beherbergung für den Gastgeber „unzumutbar“ machen. Z.B. fortgesetzte nächtliche Ruhestörung, tätliche Angriffe, da brauchst du Zeugen, z.B. deine zweite Mieterin, oder der Gast zündet in der Unterkunft ein Lagerfeuer an. All das wären Offizialdelikte, da kann man die Polizei rufen.

 

Natürlich kannst du dich an airbnb wenden damit die den Aufenthalt stornieren. Aber erstens glaube ich nicht daß die das machen, und auch wenn sie es machen: Was ist wenn der Gast sagt das interessiert ich nicht, ich ziehe nicht aus.

 

Im Zusammenhang mit airbnb wäre es wohl am besten wenn sich deine andere Mieterin in deinem zweiten Zimmer an airbnb wendet und sich über den Gast beschwert und sagt daß sie vor ihm Angst hat. Das wirkt of viel besser als wenn man sich als Gastgeber beschwert.

 

Die Polizei wird dir bei all dem vermutlich nicht helfen weil sie sagt, das ist eine privatrechtliche Angelegenheit. Denn  es ist  in Deutschland nicht verboten betrunken zu sein, und die Kotze auf dem Balkon mußt du halt wegwischen. Sowas kommt auch im Hilton Hotel vor.

 

Wenn dieser Gast nur noch 2 oder 3 Tage da ist würde ich an deiner Stelle die Sache aussitzen. Wenn er noch länger da ist kannst du ja ab und zu das WLAN-Signal oder den Strom ausfallen lassen. Du kannst auch versuchen mit ihm zu reden wenn er nüchtern ist. Aber du bist ein junges Mädchen und vermutlich wird er sich von dir nichts sagen lassen.

 

Du vermietest ein Zimmer in einer gemeinsam genutzten Unterkunft. Für die Zukunft könntest du nur noch an Frauen vermieten, das ist bei airbnb erlaubt wenn man als Frau in mit Gästen in einer gemeinsamen Unterkunft ist. Dann bekommst du halt keine Männer mehr als Gäste und dein Umsatz geht runter. Dafür bekommst du dann womöglich Psychotanten als Gäste. All das ist Teil der Vermietung über airbnb.

 

Viel Glück.

 

 

Betreff: Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

Level 10

Wenn Betrunkenheit ein Kündigungsgrund wäre könnten alle Hotels und auch alle sonstigen Urlaubsunterkünfte weltweit dicht machen.... Der Ballermann als allererstes... ich glaube @Ilona18 könnte ein Lied davon singen.

Betreff: Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

in
Torremolinos, Spain
Level 10

@Sabine-Ingrid0   wieso ich???  In meiner "besten Zeit" habe ich die Gäste unter den Tisch gesoffen.

Angetrunkene Gäste gibt es öfter mal, da im Urlaub automatisch mehr Alkohol getrunken wird als normalerweise. Aber kotzen und rumpöbeln hat es bei mir in den 25 Jahren nur ein mal gegeben. Die Finnin ist sofort rausgeflogen.

 

Betreff: Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

Level 10

@Ilona18  aber ich schätze mal daß bei der Erledigung des Problems mit der Finnin Airbnb nicht mitgeholfen hat.

Ich dachte du hättest da noch ein paar mehr Beispiele.

Das ist für mich zB der Grund warum ich während der Oktoberfest-Zeit nicht vermiete auch wenn ich das fünffache verdienen könnte.

Betreff: Wie kann ich meinen Gast stornieren und bekomme ihn aus der Wohnung?

in
Torremolinos, Spain
Level 10

@Sabine-Ingrid0  ja, die Finnin habe ich alleine rausgeschmissen, sie kam nicht von airbnb.

Ich habe durchaus noch noch mehr Beispiele: den Belgier, der vor dem Haus in seinem Auto schlief, weil er es nicht mehr in die Wohnung schaffte; den Finnen, der auf dem Rasen im Garten schlief, weil er es auch nicht mehr bis in die Wohnung schaffte; den Deutschen, der in einem Hotel übernachtete, weil er sich im Suff nicht mehr an die Adresse seiner Unterkunft erinnern konnte. Dann gab es da noch die zwei fast 80 jährigen Engländerinnen, die die Treppe in den ersten Stock nicht mehr hochkamen und auf der untersten Stufe einfach sitzenblieben, bis ich sie nachts um 3 h hoch zerrte. Oben angekommen wollten sie noch einen Gin Tonic von mir! Oder die 2 Holländerinnen, die nach einer durchzechten Nacht die restlichen 3 Tage ihres Urlaubs krank im Bett verbrachten. Und die dauerbesoffenen Russinen, die bis 5 h nachts Lieder sangen und rumkicherten. Auch hatte ich etliche weibliche Gäste, die ihren Rausch am Stand ausgeschlafen haben oder auch in den Wohnungen von ihren Bar-Bekanntschaften.

Aber schlafen auf dem Rasen, der Treppe oder fremden Betten ist genausowenig ein Rausschmissgrund wie Singen und Kichern.

Der Vorschlag von @Ute42  , nur weibliche Gäste aufzunehmen, gilt weder für angesagte Urlaubsorte noch für das Oktoberfest.

 

Beteilige dich an dieser Unterhaltung