Zeitfenster für Check-in

Christiane339
Level 4
Regensburg, DE

Zeitfenster für Check-in

Leider wird das angegebene Zeitfenster von Gästen häufig ignoriert. Wie geht ihr damit um, wenn beispielsweise 14 bis 19 Uhr für den Check-in angegeben ist, der Gast aber erst um 21 Uhr kommen möchte?

60 Antworten 60
Annette109
Level 5
M, Germany

@Gabi37  Das geht aber doch nur für die gewerbliche Vermietung, oder?

 

@Jörg8  Oha; guter Tipp!

Wenn ich denn mal soweit wäre 😉

Gabi37
Level 10
Germany

@Annette109 

die professionellen Gastgeber Tools kannst Du unabhängig von einer gewerblichen Einstufung verwenden.

Gabi37
Level 10
Germany

Hallo @Annette109 

du kannst nur alle Donnerstage über die Inseratseinstellungen für den check-in sperren.

Ansonsten gibt es nur die Möglichkeit sogenannte Regelsätze anzuwenden und einzelne Donnerstage im Kalender für den check-in zu sperren bzw. wieder entsperren.

 

Die Regelsätze kannst Du nur anwenden, wenn Du die "professionellen Gastgebertools" anwendest, das geht auch wenn Du nur ein Inserat hast:

https://www.airbnb.de/help/article/2499/wie-kann-ich-tools-f%C3%BCr-professionelles-gastgeben-verwen...

Annette109
Level 5
M, Germany

Es geht mir um meine Übersicht.
Ich habe nun die Donnerstage für den Check in geblockt. Die Gäste können also zum Beispiel von Mittwoch bis Freitag kommen. Jedoch möchte ich hin und wieder doch einen Donnerstag zwischendurch für den Check in freigeben.

In meiner Ansicht des Kalenders jedoch sind die Donnerstage als frei markiert.

Ich kann quasi hier nicht erkennen, welcher Donnerstag für den Check in geöffnet ist… Wie gesagt, bei anderen Gastgebern habe ich gesehen, dass die Tage dann markiert sind als „nicht eincheckbar“. 
Wahrscheinlich sieht das für die Gäste bei mir auch so aus. Aber wie gesagt, ich sehe es in meinem Kalender nicht.

Sorry, etwas wirr;  finde diese Funktion aber schon wichtig.

Ralf5
Level 10
Inzell, Germany

@Annette109 ,

 

Die Airbnb Einstellungen bieten die Möglichkeit, bestimmte Wochentage für den Check-In (oder auch Check-Out) zu sperren.

 

Wenn Du nun den Donnerstag mit keine Check-In möglich definert hast, dann gilt dies generell ohne dass dies für Dich im Kalender ersichtlich ist, denn der Donnerstag ist ja nicht per se blockiert sondern es kann hier kein Check-In erfolgen (es könnte ja trotzdem jemand von Montag bis Freitag buchen).

 

Die Option einzelne Donnerstage entgegen Deinen Einstellungen manuell für den Check-In wieder freizugeben gibt es leider nicht. Du kannst jedoch ein Gastgeber-Angebot erstellen, welches den Donnerstag als Check-In-Tag beinhaltet, d.h. mit einem Gastgeber-Angebot werden die eigenen Einstellungen (wie z.B. Check-In Tage, Mindestaufenthalt o.ä.) einmalig für dieses Angebot überschrieben.

 

Sagen wir mal, Du hast 3 Tage Mindestaufenthalt eingestellt und hast folgende Buchungen:

3 Nächte von Mittwoch bis Samstag

die Nacht von Samstag auf Sonntag kann nicht gebucht werden wegen des Mindestaufenthalts

4 Nächste von Sonntag bis Donnerstag 

und die Woche danach 5 Nächte von Montag bis Freitag

 

Somit wäre noch ein Lücke von Donnerstag bis Montag (4 Nächte), die aber wegen des für den Check-In gesperrten Donnerstags nicht gebucht werden kann. Gäste können nur von Freitag bis Montag buchen, die Tage werden den Gästen als frei angezeigt, aber beim Eingeben des Start-Datums springt das Enddatum wegen des Mindestaufenthalts gleich auf den Montag und die Eingabe des Donnerstags als Startdatum ist generell nicht möglich. Pfiffige und versierte Gäste fragen dann an, ob sie nicht trotzdem von Do bis So kommen können, aber das sind wohl die wenigsten.

 

Im eigenen Kalender werden dann bei solch kleinen Lücken die Tage grau markiert und beim Darüberstreichen mit der Maus erscheint dann Mindestaufenthalt bzw. die Check-In-Sperre, welche in diesen Fällen nur generell aufgehoben werden können, nicht jedoch selektiert.

 

Beim Mindestaufenthalt gibt es zudem die Möglichkeit, diesen in mehreren Zeiträumen individuell zu definieren wie z.B. vom 15.05.2022 bis 30.06.2022 4 Tage, vom 01.07. bis 10.09.2022 5 Tage und dann wieder vom 20.12.2022 bis 06.01.2023 5 Tage,. Dazwischen gilt der allgemein eingestellte Mindestaufenthalt von sagen wir mal 3 Tagen.

 

Diese zeitraum-abhängige Definition gibt es bei den Check-In und Check-Out Tagen leider nicht.

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Ralf5 

"Die Airbnb Einstellungen bieten die Möglichkeit, bestimmte Wochentage für den Check-In (oder auch Check-Out) zu sperren."

 

Wo sperrst Du den Wochentage für den Check-Out? Bei mir ist nur die Sperrung für Check-in möglich. Hast Du ein anderes System?

Ralf5
Level 10
Inzell, Germany

@Gerlinde0 ,

 

Bei mir ist dieser Punkt genau unterhalb der Check-In Tage

 

Ralf5_0-1664859581789.png

 

 

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Ralf5 

Hast Du professionelle Tools? Bei mir sieht das so aus, kein Check-out:

 

 

Check-in.jpg

 

Ralf5
Level 10
Inzell, Germany

@Gerlinde0 ,

 

ja, habe ich. 


Du solltest die professionellen Gastgeber-Tools auch für Dich aktivieren, da hiermit doch wesentlich mehr Optionen freigeschaltet werden. Was genau im Einzelnen nun besser ist, kann ich auf Anhieb gar nicht sagen, aber es gibt in diversen Bereichen andere und verbesserte Ansichten und die Menüführung ist auch etwas unterschiedlich. 

 

Warum Airbnb dies nicht standardmäßig für alle Inserate aktiviert, ist mir unerklärlich.

 

 

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Ralf5 

Dann werde ich das wohl doch mal tun müssen. Hatte bisher Angst, dass ich das nicht mehr rückgängig machen kann, wenn es mir nicht zusagt. Danke.

Ralf5
Level 10
Inzell, Germany

@Gerlinde0 ,

 

ist halb so schlimm, man gewöhnt sich schnell dran. 

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Ralf5 

Ich habe es getan, ist aber schon gewöhnungsbedürftig, vor allem die Regelsätze. Ich dachte, meine sind weg, war aber nicht. Sicher, mit der Zeit weiß man, wo und wie. Ich hatte zunächst den Eindruck, meine Einstellungen sind weg, also, bin ich alles durchgegangen.

 

Aber kein Check-out einstellen zu können, das ist es mir Wert. 

Edit:

Bei  der Überprüfung habe ich festgestellt, dass man dann wieder Kaution einstellen kann, bei mir war das  vorher gänzlich verschwunden.  Ich konnte es nicht glauben.

Jörg8
Level 10
Edingen-Neckarhausen, Germany

@Ralf5, @Annette109 , ich habe bei mir eingetragen check-in bis 18 Uhr möglich. Am Anfang hat Airbnb auf Anfragen die nach 18 Uhr eingegangen sind hingewiesen aber nicht als Buchungs anfrage durchgestellt.

 

Da ich gerade Zeit hatte habe ich die Anfrage trotzdem über Gastgerangebot angenommen. Danach wurden alle Anfrage nach 18 Uhr normal weiter geleitet, bis heute.

 

Darauf habe ich den support angesprochen, und es wurde mir mitgeteilt, dass wenn man eine Einstellung im System eingestellt hat, diese dann aber manuell bricht, dass System automatisch die Systemeinstellung ignoriert. Und ich kann das bestätigen, das System ignoriert meine aktuelle Einstellung.

 

Ich will damit Sagen, wenn @Annette109 einmal eine Donnerstag Buchung über Gastgeber Angebot annimmt, sollte sie damit Rechnen, dass das System danach alle check-in Anfragen für Donnerstags annimmt, nur so zur Vorsicht

Ralf5
Level 10
Inzell, Germany

@Jörg8 

 

aha, gut zu wissen, das war mit neu.

 

Jedenfalls habe ich öfters schon manuell eine Gastgeber-Angebot erstellt und mit diesem den eingestellten Mindestaufenthalt unterschritten. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich danach Anfragen für unter den Mindest-Tagen erhalten habe. Dies kann aber auch daran liegen, dass ich übers Jahr verteilt (saisonbedingt) mehrere zusätzliche Zeiträume definiert habe, wo andere Mindestaufenthalte gelten.

 

Vielleicht setzt das System die Regelbrechung nur bei den allgemein definierten Mindestaufenthalten um und nicht bei zusätzliche selbst erstellten Regeln...

Annette109
Level 5
M, Germany

Hallo Ralph.

auch dir vielen, vielen Dank für deine ausgiebige Antwort!

Soweit habe ich alles verstanden.

Allerdings das mit dem Gastgeberangebot... wenn ich es richtig sehe, geht das nur "spontan" während einer individuellen Buchung.

Ich meine mich jedoch zu erinnern, dass genau das, was ich mir wünsche, nämlich nach der Sperrung der Donnerstage im Allgemeinen trozdem ab und zu einen Do frei zu schalten, mal in einer anderen Anzeige gesehen zu haben. Hier sah man genau auf dem Kalender (eben mit diesem leichten Grau hinterlegten Donnerstage, an denen man nicht einchecken konnte, jedoch gab es widerum Donnerstage, an denen dies ging.Die Hinterlegten waren nicht blockiert; man hätte also von Mi bis Fr buchen können.

Ich werde versuchen, diese Anzeige wieder zu finden...

Annette109
Level 5
M, Germany

Anhand eines Tests als Gast habe ich nun in meiner Anzeige gesehen, dass die Donnerstage für den Check in nicht bereit stehen. Das ist ja so gewollt.

Wie gesagt, in der Vorschau meines Inserateswird dies leider nicht gezeigt. Wenn hier ein einziger Donnerstag für den Check in bereitgestellt werden soll, muss ich quasi jedes Mal „als Gast“ schauen, wie es dort angezeigt wird.

Das kann noch nicht sein…

Till-and-Jutta0
Host Advisory Board Member
Stuttgart, Germany

Nun, geht’s dir jetzt um die Sicht auf Gästeseite – oder um deine Sicht?

 

Gäste geben ja in der Regel Anreise- und Abreisedatum ein, und da werden nur die möglichen Inserate angezeigt.

[Unless stated otherwise, my comments are based on my personal Airbnb hosting and travelling experiences.]
Annette109
Level 5
M, Germany

Bei anderen Gastgebern habe ich in dem Kalender gesehen, dass die Tage, die prinzipiell nicht für den Check in bereit stehen, trotzdem jedoch gebucht werden, leicht grau hinterlegt sind. In meinem Fall sind die Donnerstag teilweise noch komplett von mir blockiert. Dies habe ich noch so eingestellt. Der 27. Oktober zum Beispiel ist geöffnet. Dies soll, wie gesagt, aber nicht für den Check in gelten. Die Gäste haben jedoch die Möglichkeit zum Beispiel von 26. bis 28. Oktober zu kommen.

Annette109
Level 5
M, Germany

Hallo @Till-and-Jutta0 , 

Danke für die zügige Info. Verstehe dies jedoch nicht; was ist damit gemeint?

Till-and-Jutta0
Host Advisory Board Member
Stuttgart, Germany

@Annette109 Habs grad bei mir getestet:

 

TillandJutta0_0-1664780560076.png

 

 

Du siehst es bei den Regeln. Nur wenn sich daraus ergibt, dass ein  Aufenthalt nicht möglich ist, wird der Tag im Kalender ausgestrichen.

[Unless stated otherwise, my comments are based on my personal Airbnb hosting and travelling experiences.]

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts