Klicke auf die Schaltfläche „CC“ unter dem Video, um Untertitel einzuschalten.

Erhalte die neuesten Einblicke für Gastgeber und teile deine Meinung

Deine Fragen haben zur bislang informativsten Fragerunde für Gastgeber beigetragen. Sieh dir oben die Aufzeichnung an, um von CEO Brian Chesky Antworten auf deine Fragen zu erhalten. Du kannst außerdem herausfinden, was andere Gastgeber zu sagen haben und deine Meinung zur Fragerunde und anderen Themen hinterlassen.

Beteilige dich an dieser Unterhaltung

Warum habt ihr die Anforderungen für grundlegende Ausstattungsmerkmale geändert?
Unsere Gäste teilen uns mit, wonach sie suchen. Und die verpflichtenden Ausstattungsmerkmale wurden eingeführt, um die Erwartungen unserer Gäste zu erfüllen. Wir haben uns nun allerdings für einen anderen Ansatz entschieden und überlassen es ab sofort den Gastgebern, ob sie diese grundlegenden Ausstattungsmerkmale anbieten möchten oder nicht. Wir testen derzeit, wie Gäste am besten erfahren können, was sie erwartet, wenn ein Inserat nicht über diese grundlegende Ausstattungsmerkmale verfügt.
Warum habt ihr die Stornierungsbedingungen geändert und es Gästen dadurch ermöglicht, leichter kostenfrei zu stornieren?
Wir haben die strikten Stornierungsbedingungen um eine Frist erweitert, damit sich Gäste bei der Buchung weniger Gedanken machen müssen und etwaige Buchungsfehler sofort nach der Buchung korrigieren können (so lange die Reise frühestens in 14 Tagen beginnt und sie innerhalb von 48 Stunden nach der Buchung stornieren). Damit Gäste diese Frist nicht missbrauchen und mehr als ein Inserat gleichzeitig buchen oder öfter als dreimal pro Jahr sanktionsfrei stornieren können, gelten aber bestimmte Richtlinien.

Die Bedürfnisse der Gastgeber haben für uns ebenfalls oberste Priorität. Wenn du aufgrund einer unvorhergesehenen Situation stornieren musst, wirst du von unser Richtlinien für besondere Umstände abgesichert, damit unerwartete Wartungsprobleme, Notfälle und andere abgedeckte Ereignisse keine negativen Auswirkungen auf dein Profil haben und du durch Stornierungsgebühren oder Umbuchungen von Gästen nicht zusätzlich belastet wirst.
Könnt ihr Profilbilder bei Gästen zur Pflicht machen? Könnt ihr vorab mehr Informationen zu Gästen zur Verfügung stellen?
Unser Ziel ist es, dass sich Gastgeber und Gäste gleichermaßen wohlfühlen, wenn sie über Airbnb Gäste begrüßen oder verreisen. Wir verstehen zwar, dass ihr Profilbilder schätzt, damit ihr Gäste bei ihrer Anreise erkennen und begrüßen könnt, haben aber auch Berichte von Gästen erhalten, die aufgrund ihrer Herkunft oder Erscheinung abgelehnt wurden. Wir haben uns gründlich mit den Bedürfnissen der Community auseinandergesetzt und werden neue Tools für Profilbilder einführen, die hoffentlich eine faire und zufriedenstellende Lösung darstellen. Gastgebern wird es dann möglich sein, vor dem Check-in ihrer Gäste das Bereitstellen von Profilbildern vorauszusetzen. Der kleine Prozentsatz von Gästen ohne Profilbild wird in diesem Fall nicht in der Lage sein, eine Buchungsanfrage zu stellen oder die entsprechende Unterkunft zu buchen. Wenn ein Profilbild erforderlich ist, kann der Gast entscheiden, ob das Foto dem Gastgeber bereits vor oder erst nach der Buchung angezeigt werden soll. Wir betrachten dies als faire Lösung für beide Seiten.
Warum wollt ihr ständig, dass ich meinen Preis senke? Mit wem vergleicht ihr mich?
Unsere Tools helfen dir dabei, einen konkurrenzfähigen Preis festzulegen und mehr Buchungen zu erhalten, wenn die Nachfrage gering ist. Im Zuge dessen kann es auch vorkommen, dass wir dir empfehlen, deinen Preis zu senken. Wir arbeiten aber bereits an neuen Funktionen, die besser berücksichtigen, wie dein Markt in Zeiten hoher Nachfrage abschneidet. Bald versorgen wir dich zur Unterstützung mit zusätzlichen Daten, nicht nur mit Preisvorschlägen.

Was die Vergleiche betrifft: Wir berücksichtigen dabei erfolgreich gebuchte Inserate in deiner Umgebung mit einer ähnlichen Anzahl von Gästen und ähnlicher Ausstattung (Inserate, die dir natürlich nicht mehr angezeigt werden, wenn du nach bereits gebuchten Reisedaten suchst). Wir berücksichtigen auch, was Gäste vor und nach dem Besuch deines Inserats angeklickt haben.
Wie ist die Rechtslage in Sachen Kurzzeitvermietungen in meiner Region? Wo erhalte ich Informationen dazu und erfahre, ob ich gesetzeskonform handle?
Wer Gastgeber werden möchte, sollte sich frühzeitig über die Rechtslage in Sachen Kurzzeitvermietungen informieren. Auf airbnb.de/responsible-hosting erfährst du mehr über die Regeln, die in bestimmten Regionen gelten. Unser Ziel ist es, alle Gastgeber mit detaillierteren Informationen über örtliche Bestimmungen und deren Auswirkungen auf ihre Tätigkeit als Gastgeber zu versorgen. Bis es so weit ist, empfehlen wir allen Gastgebern, sich selbst über die geltenden Richtlinien zu informieren, bevor sie ihren ersten Gast bei sich begrüßen
Könnt ihr es Gastgebern ermöglichen, zusätzliche Gebühren für zusätzliche Dienstleistungen zu verlangen?
Wir arbeiten an Möglichkeiten, wie du derlei Gebühren integrieren und über die Plattform verwalten kannst. Es geht dabei um zwei verschiedene Arten von Gebühren: Standard-Gebühren, die jedem Gast berechnet werden (z. B. Resort-Gebühren, Gebühren für Bettwäsche oder örtliche Steuern), und optionale Gebühren, die für besondere Dienstleistungen berechnet werden, die ein Gast hinzubuchen kann (z. B. Frühstück oder Flughafen-Transfer). Wir halten dich auf dem Laufenden!
Das Bewertungssystem fühlt sich manchmal etwas unfair an. Wie plant ihr, es zu verbessern?
Wir werden überprüfen, welchen Einfluss einzelne Bewertungen auf deine Gesamtbewertung und deinen Status in Programmen wie Superhost haben. Airbnb ist allerdings eine neutrale Plattform – für Gäste und Gastgeber gleichermaßen. Bewertungen werden in der Regel also nur dann von uns entfernt, wenn sie gegen unsere Inhaltsrichtlinien verstoßen. Wir möchten Gästen die Gelegenheit bieten, ein Feedback abzugeben – und dir die Möglichkeit geben, darauf zu reagieren. Du kannst jederzeit öffentlich auf Bewertungen antworten.

Was die Bewertung deines Standortes betrifft: Wir wissen, dass du deinen Standort nicht ändern kannst. Derlei Bewertungen können Gästen allerdings bei der Entscheidung helfen, ob sie bei dir buchen sollen. Wir bitten Gäste, die Lage deiner Unterkunft zu bewerten, wissen aber auch, dass diese Meinung subjektiv ist – die Geschmäcker sind schließlich verschieden. Diese Bewertung sagt demnach nichts über deine Qualität als Gastgeber oder über deine Unterkunft aus und hat keine Auswirkungen auf dein Ranking in den Suchergebnissen, die Gesamtbewertung oder deine Qualifikation für besondere Programme wie Superhost oder Airbnb-Plus.

Korrektur: Wir haben zuvor angeben, dass Gäste, die vor dem Check-in stornieren und eine Unterkunft weder gesehen noch betreten haben, keine Bewertung hinterlassen können und wir Bewertungen von solchen Gästen entfernen, wenn uns Gastgeber darauf hinweisen. Aber es ist nicht immer so einfach. Wir entfernen lediglich Bewertungen, die gegen unsere Inhaltsrichtlinien verstoßen. Bitte entschuldige, falls dies bei der Fragerunde für Gastgeber für Verwirrung gesorgt hat. Wir nehmen diese Sache sehr ernst und werden uns bemühen, in Zukunft eindeutigere Aussagen zu machen.
Ab wann sind Entdeckungen auch in meiner Stadt verfügbar?
Seit der Markteinführung vor zwei Jahren sind aus 500 Entdeckungen in 12 Städten 12.000 Entdeckungen in 180 Städten geworden – und weitere Regionen und Länder kommen schon bald dazu. Auf airbnb.de/host/experiences kannst du dich mit deiner eigenen Entdeckung bewerben.
Weitere Updates!
Zum Abschluss der Fragerunde für Gastgeber haben wir euch noch über ein paar weitere spannende Dinge informiert, an denen wir arbeiten. Wir ergänzen die Buchungsseite um eine Druck-, Sortier- und Filterfunktion und verbessern ihre Ladegeschwindigkeit. Außerdem wird dein Kalender in Zukunft schneller angezeigt – und wir haben ein paar Änderungen am Design vorgenommen, damit du deutlicher erkennen kannst, welche Reisedaten geblockt sind, und damit du kinderleicht zu kommenden Monaten scrollen kannst. Zu guter Letzt arbeiten wir an Foto-Services und Tipps, damit du mit deinem Inserat wie nie zuvor aus der Suche herausstichst.

Wir freuen uns auf eine rege Diskussion hier im Community-Center und auf die nächste weltweite Fragerunde für Gastgeber.