Gebührt für one-night-stand

Status geändert in: Neu

Hallo,


ich schlage eine optionale Gebühr für one-night-STAYs vor.

Begründung:
Meine reguläre Übernachtungsgebühr ist so gering, dass sich der Aufwand, der mit einem Gästewechsel verbunden ist, bei nur einer Übernachtung nicht lohnt. Deshalb habe ich den Mindestaufenthalt auf 2 Nächte gesetzt. Ich würde aber auch Gäste für nur eine Nacht aufnehmen, wenn ich dafür den Preis für eine SingleNight erhöhen könnte.

btw.
ich könnte zwar auch den regulären Preis pro Nacht erhöhen, und dann einen Rabatt ab der zweiten Nacht anbieten, allerdings würde das insgesamt einen falschen Eindruck hinterlassen, weil in der nicht-Zeitraum bezogenen Suche meine Unterkunft generell mit dem erhöhten Preis angezeigt würde, obwohl dieser nur die erste Nacht bei einem one-night-stay betrifft, bzw. betreffen soll.

Kommentare
in
Hanover, Germany
Level 10

ps:

Ständig bekomme ich von AirBnB die folgenede Nachricht, welche einfach nur nervt, vor allem, weil ich den Eindruck habe, dass AirBnB sich keine Gedanken darum macht, dass es Gründe dafür gibt, dass man nur ab 2 Nächte Aufenthalt anbietet ...

 

>> Hallo Mark,

wusstest du, dass 27 % der Gäste in deiner Gegend Unterkünfte für nur eine Nacht buchen? Durch deine aktuellen Einstellungen bei der Mindestanzahl der Nächte können diese Reisenden dein Inserat nicht sehen und nicht buchen. Die Bedürfnisse und Reisepläne der Gäste sind unterschiedlich. Du könntest mal versuchen, die Einstellungen bei der Mindestanzahl der Nächte in deinem Kalender anzupassen, um mehr Reisende anzusprechen. <<

in
Neukirchen-Vluyn, Germany
Level 2

Hallo Mark

das kann ich nur unterstützen, ich bin deiner Meinung.

Ich würde auch gerne bei einem entsprechend höherem Preis für eine Nacht vermieten.

Gruß Peter

in
Munich, Germany
Level 10

Hallo Mark, Deinen Vorschlag unterstütze ich auch. Ich befürchte aber, dass die Idee auch wieder ins Archiv vrschwindet. Ich hatte hier bereits vor knapp einem Jahr einen Host Voice gestartet, der Deinen Vorschlag mit abdecken würde. Trotz vieler Befürworter ist der Host Voice ohne weitere Anmerkungen seitens Airbnb ins Archiv verschoben worden.

 

https://community.withairbnb.com/t5/Host-Voice/Unterschiedliche-Preise-abh%C3%A4ngig-von-der-Aufenth...

 

LG Christa

in
Oberwil-Lieli, CH
Level 4

Ich habe auch 2 Nächte eingestellt. Grundsätzlich finde ich kann man dem Problem durch eine Reinigungsgebühr beikommen. Die habe ich auch im Laufe der Zeit höher eingestellt. Aber eigentlich möchte ich wirklich keine 1-Nacht.
Und ja, airbnb nervt in letzter Zeit. 1. mit der Mail für 1-Nacht und auch mit den wahnwitzigen Preissenkungsvorschlägen. Der Kalender ist zugespammt mit unsinnigen Roten Punkten und Glühbirnen, die mich allesamt nur bewegen wollen, den Preis zu senken. 
Meiner Meinung nach ist die Strategie dahinter folgende: Airbnb will den Preis drücken, weil dann noch mehr Leute mit Airbnb buchen werden und sie im Endeffekt mehr Geld verdienen. Das der einzelne Gastgeber weniger verdient, ist ihnen ziemlich egal. 

in
Weinsheim, Germany
Level 1

Ich habe sehr viele Durchreisende mit Buchungen für eine Nacht und würde für Buchungen ab 2 oder 3 Nächten sehr gerne einen günstigeren Preis anbieten. Ich kann nicht nachvollziehen, warum das bei Airbnb nicht möglich ist.

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: