Neues Vorgehen bei COVID-19-Erkrankung von Gästen

Administrator
249 Aufrufe

Airbnb_0-1651268048162.png

 

COVID-19 gehört mittlerweile weltweit zu unserem Alltag. Viele Länder gehen daher bei ihren diesbezüglichen Maßnahmen in eine neue Phase über. In Absprache mit medizinischen Expert:innen haben auch wir unsere Vorgehensweise an die Umstände angepasst. 

 

Bei Buchungen, die am oder nach dem 31. Mai 2022 vorgenommen werden, fällt COVID-19 nicht mehr unter die Airbnb-Richtlinien für besondere Umstände (mit Ausnahme inländischer Buchungen in Südkorea und Festlandchina). Das bedeutet, dass die Stornierungsbedingungen der jeweiligen Gastgeber:innen gelten, wenn Gäste vor ihrem Aufenthalt an COVID-19 erkranken und sie deshalb stornieren möchten. Gastgeber:innen steht es natürlich frei, trotzdem eine Rückerstattung anzubieten oder anderweitig mit Gästen an einer flexiblen Lösung zu arbeiten.

 

Weitere Informationen darüber, was diese Änderung bedeutet, findet ihr in den Antworten auf häufig gestellte Fragen von Gastgeber:innen im Info-Center.

 

Wenn ihr Feedback oder Fragen zu dieser Änderung habt, würden wir uns freuen, unten von euch zu hören.

2 Antworten

Betreff: Neues Vorgehen bei COVID-19-Erkrankung von Gästen

in
Vienna, Austria
Level 10

Ich finde es wenig gastgeberfreundlich, dass diese neuen Regelungen  erst für Buchungen nach dem 31.5. gelten.  Wir  haben Buchungen bis in den Herbst hinein und es ist unverständlich, dass wir weiterhin in der Situation sind, damit rechnen zu müssen, dass Gäste kurzfristigst - weil erkrankt -  kostenfrei stornieren können. Innerhalb weniger Tage eine neue Buchung zu bekommen ist nahezu unmöglich.

Das bedeutet, dass wir ein weiteres Jahr Gefahr laufen dadurch Einnahmenverluste  zu haben.

Der gesamte Tourismusbereich verrechnet Stornogebühren und wenn Gäste es verabsäumen eine entsprechende Versicherung abzuschließen kann das nicht weiterhin zu Lasten der Gastgeber gehen.

 

 

 

Betreff: Neues Vorgehen bei COVID-19-Erkrankung von Gästen

in
Vienna, Austria
Level 10

Ihr netten Mitgastgeber:   Ist es euch wirklich völlig egal dass alle Gäste die vor dem 31.5. gebucht haben, bei einer Coronaerkrankung kostenfrei stornieren dürfen?????? 

Ihr habt doch sicher auch schon Buchungen für dieses Jahr?

 

Oder ist diese Mitteilung durch die letzten Threads untergegangen?

 

Beteilige dich an dieser Unterhaltung