Workshop 6.12.2023: Smart Nebenkosten einsparen

Till-and-Jutta0
Host Advisory Board Alumni
Stuttgart, Germany

Workshop 6.12.2023: Smart Nebenkosten einsparen

Wer kennt das nicht: Gäste kommen und gehen, und das Fenster bleibt offen. Es regnet rein, und die Wärme geht raus.

Am praktischen Beispiel stellen wir dir die Möglichkeiten einer herstellerübergreifenden Lösung vor, mit der du sogar auf den Airbnb-Buchungskalender zugreifen kannst.

 

Wann: 6. Dezember 2023 von 20:00 bis 21:30 Uhr

Wo: Online per Zoom

                        

Das Seminar richtet sich an Gastgebende auf der Suche nach Systemen, die künftig auch etwas komplexere Lösungen abbilden können; IT-Erfahrung ist nicht notwendig. Als Fortsetzung können wir uns im Januar 2024 in Stuttgart treffen, um das Praktische zu vertiefen und Fragen zu klären.

 

Registriere dich auf https://smartnebenkosteneinsparenworks.splashthat.com/, und erhalte sofort deine Zugangsdaten.

 

Bitte teste deine Technik vorab auf https://zoom.us/test

 

Die Teilnahme am Workshop ist nur mit aktiviertem Video möglich – wir wollen uns ja in die Augen sehen können 🙂

 

Wichtiger Hinweis: Es handelt sich um eine unabhängige Lösung und stellt keine Empfehlung seitens Airbnb dar. Airbnb ist nicht verantwortlich für die Funktion.

 

Jan Wiese und

Till Zieger (Community Leader Volunteer for Airbnb)

Homesharing Club Baden-Württemberg

www.facebook.com/groups/537514966690302/

 

[Unless stated otherwise, my comments are based on my personal Airbnb hosting and travelling experiences.]
4 Antworten 4
Juliane
Community Manager
Community Manager

@Till-and-Jutta0 

 

Ich war mir eigentlich sicher, hier geantwortet zu haben. 😅

 

Zwar bin ich kein Gastgeber, aber jetzt möchte ich auch wissen, was da sogar mit dem Kalender zusammenarbeiten kann. Gibt es danach eine Zusammenfassung im CC? 🤔😏

-----

 

Bitte beachtet die Richtlinien der Community

Till-and-Jutta0
Host Advisory Board Alumni
Stuttgart, Germany

Bin auch gespannt, wie das funktioniert. Da hat sich mein Kollege Jan reingekniet.

Es wird wieder einen Kurzbericht geben!

[Unless stated otherwise, my comments are based on my personal Airbnb hosting and travelling experiences.]
Till-and-Jutta0
Host Advisory Board Alumni
Stuttgart, Germany

Bericht vom Workshop am 6.12.23: Smart Nebenkosten sparen

 

Wie sich die Beobachtungen ähneln (Fenster bleiben beim Heizen offen) und sich die Gäste unterscheiden (der eine mags warm, die andere kalt), erfuhren wir eindrucksvoll beim Workshop des Homesharing Club Baden-Württemberg am 6.12.23. Jan Wiese berichtete von seinen eigenen Erfahrungen und zeigte uns am Beispiel der herstellerübergreifenden Plattform Home Assistant praktische Lösungen zur Heizungsregelung und Hausautomatisierung, und wie man die Nebenkosten in den Griff bekommt. Durch den automatischen Abgleich mit dem Airbnb-Buchungskalender wird die Raumtemperatur im Gästebereich schon vor Check-In angehoben, und nach Abreise wieder abgesenkt. Praktisch ist auch die Möglichkeit, durch Abgleich mit den im WLAN-Router angemeldeten Gastgeräten die Heizung zielgerichtet und anwesenheitsgenau zu steuern. Natürlich müssen dabei die datenschutzrechtlichen Aspekte berücksichtigt und die Gäste ggf. entsprechend informiert werden. Beim Aufbau eines Smarthome-Systems zeigt sich, dass neben der Zentrale (hier ein kompletter Mini-PC) auch die vielen erforderlichen und sinnvollen Sensoren ein nicht unbedeutender Kostenfaktor sind. Auch hier hat diese Lösung den Vorteil, dass man kostengünstige Komponenten unterschiedlicher Hersteller kombinieren kann. Sollen mehrere Wohnungen im Haus integriert werden, kann die Reichweite problemlos mittels Mesh-Technologie erweitert werden, ohne dass weitere Mini-PCs angeschafft werden müssen. Die Komponenten kommunizieren über eigene Funkprotokolle miteinander und können mit Wired-Technologie ergänzt werden. Kamera-Einbindung ist kein Problem, ebenso wenig wie die Ausweitung auf Licht- und Rollladensteuerung. Messprotokolle und Statistiken helfen bei der Optimierung der Heizprofile, und können ggf. auch im Konfliktfall als Nachweis diesen.

 

Interessierten stellt Jan seine Einkaufsliste zur Verfügung. Wenn ihr euch diese Komponenten besorgt (die Rückgabefrist beachten), können wir uns gegenseitig beim Aufbau und der Konfiguration helfen. Dazu haben wir eine spezielle Chatgruppe im Homesharing Club Baden-Württemberg eingerichtet, und wir können uns gern im Januar zu einem Treffen vor Ort in Stuttgart verabreden.

 

Zum Abschluss stellte Till Zieger als Alternative seine Cloudlösung mittels Homematic IP vor.

Man sieht: Es gibt sie, die Möglichkeiten, mit den Bedürfnissen der Gäste smart umzugehen und Nebenkosten zu sparen!

 

TillandJutta0_0-1702033835054.jpeg

 

[Unless stated otherwise, my comments are based on my personal Airbnb hosting and travelling experiences.]

Als Rentner warte ichh dringend darauf ein selbstfahrendes Auto zu bekommen,

welches auc (ungewerblich) die Gaeste abholt!

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts