Werberabatt für neue Inserate

Beantwortet!
Jochen71
Level 2
null

Werberabatt für neue Inserate

Hallo Community,

ich habe ein neues Inserat erstellt und keine Rabatte eingestellt. Auf dem Kalender wird mir für die ersten 8 Wochen eine Werbeaktion angezeigt. Bei der ersten Anfrage sollen mir dann 20% abgezogen werden. Kann ich das ändern?

 

BG

1 Beste Antwort
Gabi37
Level 10
Germany

@Jochen71 

die Rabattaktion kannst Du beim Anlegen eines Inserates abwählen. Leider wird das von vielen übersehen.

Warum es für den Gast deutlich teurer wird, verstehe ich jetzt nicht. Wenn du die Preise um 20% anhebst, werden die Endpreise dann mit dem  20% Rabatt berechnet, und dann bist Du wieder da, wo Du ursprünglich sein wolltest?

Beste Antwort im Originalbeitrag ansehen

14 Antworten 14
Gabi37
Level 10
Germany

@Jochen71, danke für die Rückmeldung!

Gabi37
Level 10
Germany

@Gerlinde0 

ich habe diese Möglichkeit gar nicht, ich vermute mal, diesen Hinweis bekommst Du evtl. nur wenn gewisse Bedingungen erfüllt sind (Auslastung oder ähnliches).

 

In der Frage von @Jochen71 ging es nur um den "Neu-Inserats" Rabatt, dieser ist beim Neuerstellen eines Inserates standardmässig für die ersten Buchungen angelegt. Sozusagen, damit Dein Geschäft gut anläuft und Du erstmal ein paar Buchungen generierst. Diesen Rabatt muss man beim Anlegen des Inserates aktiv abwählen, dies wird oft übersehen.

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Gabi37 

Neu-Inserat-Rabatt: Ja, das war bisher so. Könnte es nicht sein, dass die das geändert haben? Bei meinem Screenshot steht „Neu“ und es taucht nur bei einem Zimmer von zwei auf. Es ist ja leider auf Airbnb so, dass man keine Hinweise über solche Änderungen bekommt. Ich erfahre zu 99 % alles nur im CC. 

 

Mit Auslastung hat das leider nichts zu tun, schön wärs. 😪 Ich habe z.Z. nur Buchungen über Plan B.

 



Jochen71
Level 2
null

Euch vielen Dank. Der Tipp von Angela hat funktioniert.

Angela1056
Level 10
Pavia, Italy

Danke für den Screenshot @Gerlinde0 . Genau das meinte ich.....

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Gabi37 , @Angela1056 , @Jochen71 

Ich habe bei mir jetzt gestaunt, in meinem großen Zimmer finde ich rechts neben dem Kalender diese Rabattmöglichkeit, das Fenster lässt sich aufklappen und man kann den Rabatt wählen. Sicher lässt er sich auf diesem Wege auch wieder entfernen.

 

ABER bei meinem zweiten kleinen Zimmer fehlt diese Möglichkeit völlig. Die haben bei ein und demselben Account verschiedene Programme laufen. Chrrrr…..

 

Inserat bewerben.jpg

 

Da steht neu! Das meint Ihr doch sicher?

Angela1056
Level 10
Pavia, Italy

Danke @Gabi37 , vielleicht gibt @Jochen71 uns ja Bescheid ob es ihm gelungen ist, den Rabatt auf diese Weise zu löschen.

Gabi37
Level 10
Germany

Keine Ahnung @Angela1056 , ich hatte den Rabatt beim Anlegen des Inserates abgewählt und kann nicht sagen, wie es im Kalender dargestellt wird. Wenn es über den Kalender abwählbar ist, um so besser. Ansonsten halt, kurzfristig die 20% Rabatt wieder draufzuschlagen oder das Inserat nochmals neu anlegen, ohne Rabatt.

Angela1056
Level 10
Pavia, Italy

Ciao @Jochen71 , soviel ich weiß, konnte man den Werberabatt auch löschen.

Gehe mal auf deinen Kalender und klicke links in das Rechteck wo dein Inserat erscheint.

Dann öffnet sich die monatliche Ansicht des Kalenders. Rechts oben daneben ist ein Feld mit einer Art Anhänger und der Beschriftung Promotion oder Rabatt oder so ähnlich. Klicke drauf und dann müsstest du den 20% Rabatt sehen und müsstest ihn löschen können.

 

Oder gibt es diese Funktion nicht mehr @Gabi37 ?

 

Jochen71
Level 2
null

Super, das hat geklappt. Vielen Dank für den Tipp.

Jochen71
Level 2
null

Ok, danke. Das hatte ich so verstanden, dass AirBnB sich das nur von der Auszahlungssumme an den Gastgeber einbehält und nicht weitergibt.

Gabi37
Level 10
Germany

@Jochen71 

die Rabattaktion kannst Du beim Anlegen eines Inserates abwählen. Leider wird das von vielen übersehen.

Warum es für den Gast deutlich teurer wird, verstehe ich jetzt nicht. Wenn du die Preise um 20% anhebst, werden die Endpreise dann mit dem  20% Rabatt berechnet, und dann bist Du wieder da, wo Du ursprünglich sein wolltest?

Jochen71
Level 2
null

Vielen Dank für den tipp.

Das macht es allerdings für den Gast deutlich teurer. Ich finde das keine gute policy von AirBnB, hier nicht zu informieren und noch mehr an Provision zu verlangen.

Gabi37
Level 10
Germany

@Jochen71 

wenn Du den Rabatt im Kalender direkt nicht ändern kannst, könntest Du ja Deine Preise für die ersten 8 Wochen im Kalender entsprechend nach oben setzen.

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts