FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member
19.964 Aufrufe

Stocksy_txp45c46a03ieL200_OriginalDelivery_1534128.jpg

 

Hier melden sich regelmäßig Betroffene, die beinahe auf ein Fake-Inserat reingefallen wären – oder schon sind. Sie wollen damit entweder die Community vor Täter und Methoden warnen, oder wollen wissen, ob es sich um ein echtes Inserat oder um einen Fake handelt.

Häufig wird mit Langzeitunterkünften in Städten mit knappem Wohnraum gearbeitet.

 

Diese 10 Merkmale können ein Indiz für ein gefälschtes Inserat sein:

  1. Plattform
    Die Unterkunft wird auf einer Plattform außerhalb der eigentlichen Airbnb-Seite beworben (z.B. Immobilienscout24 oder Ebay Kleinanzeigen). Dort wird ein Link zum vermeintlichen Airbnb-Inserat angegeben.

    => Dieses vermeintliche Airbnb-Inserat befindet sich meist gar nicht auf der echten Airbnb-Seite, sondern auf einer täuschend echt aussehenden Fake-Seite, auf die das Betrugsopfer umgeleitet wird.

  2. Vermieter im Ausland
    Die Unterkunft liegt z.B. in Deutschland, aber der Vermieter korrespondiert auf Englisch (oder fehlerhaftem Deutsch) und gibt an, dass er sich im Ausland befindet. Dafür werden berufliche oder familiäre Gründe angegeben. Aus diesem Grund soll die Abwicklung über Airbnb erfolgen.

    => Dadurch soll der Mieter in (trügerischer) Sicherheit gewogen werden. Airbnb solle als Treuhänder dienen.

  3. Möblierung / Fotos
    Die Wohnung ist voll (und luxuriös) möbliert. Es können aber auch gerne eigene Möbel mitgebracht werden.

    => Ja, was denn nun?

    Häufig werden professionelle Fotos aus Foto-Datenbanken oder gestohlene Fotos aus anderen Inseraten verwendet.

  4. Flexible Mietzeit
    Die Flexibilität der Mietzeit wird betont dargestellt.

    => Unnötig, denn ein unbefristeter Mitvertrag kann seitens des Mieters eh beliebig gekündigt werden. Und befristete Mietverträge mit flexiblen Fristen gibt es nicht.

  5. Günstiger Preis
    Die Unterkunft ist ungewöhnlich günstig und beinhaltet auch sämtliche Nebenkosten.

    => Gier macht blind

  6. Direktkontakt
    Die Korrespondenz läuft direkt über eine E-Mail-Adresse oder über Whatsapp. Manchmal auch mit gefakten Adressen.

    => Bei Airbnb darf man VOR der Buchung grundsätzlich nur über das Airbnb-Kommunikationssystem schreiben.

  7. Persönliche Daten
    Der Vermieter bittet den Mieter um seine persönlichen Daten, angeblich zur Weiterleitung an Airbnb.

    => Der Austausch persönlicher Daten VOR einer Buchung ist lt. Airbnb AGBs nicht gestattet und wird technisch unterdrückt

  8. Kaution
    Zur „Anbahnung des Geschäfts“ wird als Vorausleistung die Hinterlegung einer Kaution und ggf. der ersten Monatsmiete verlangt. Hierzu erhält der Mieter eine Rechnung von Airbnb und soll den Betrag überweisen.

    => Airbnb verschickt keine Rechnungen, und Kautionen werden nicht eingezogen. In Wahrheit landet das Geld beim Betrüger = Vorschussbetrug.

  9. Druck
    Der Betrüger baut zeitlichen Druck auf, damit man sich das vermeintliche Schnäppchen nicht entgehen lassen soll.

    => Dann hat er es anscheinend doch nötig, zu einem Vertragsabschluss zu kommen.

  10. Abwicklung durch Airbnb
    Der Betrüger behauptet, dass sich nach Vertragsabschluss und Überweisung des Geldes ein Agent von Airbnb melden würde zur Übergabe von Wohnung und Schlüssel.

    => Airbnb hat gar keinen Außendienst, sondern vermittelt nur.

 

Was tun, falls es doch passiert ist:

 

Schütze dich selbst!

  1. Falls du dich auf einer Fake-Webseite eingeloggt hast oder du dir nicht sicher bist, ändere sofort dein Airbnb-Passwort.
  2. Falls du deine personenbezogenen Daten weitergegeben hast, besteht die Gefahr des Identitätsdiebstahls!
  3. Versuche bei deiner Bank, die Überweisung zu stoppen.

Auch wenn dein Geld mit höchster Wahrscheinlichkeit futsch ist, schütze andere!

  1. Melde das Fake-Inserat beim jeweiligen Betreiber der Plattform, damit es gelöscht wird.
  2. Zeige den Betrug oder Betrugsversuch bei der Polizei an.
  3. Wenn du eine neue Masche entdeckt hast: Kommentiere hier!

                                           

Airbnb-Hilfetexte:

Jemand hat mir einen Link zu Airbnb geschickt. Woran sehe ich, ob er echt ist?

Woher weiß ich, dass eine E-Mail wirklich von Airbnb ist?

Was sollte ich tun, wenn jemand meine Zahlung außerhalb der Airbnb-Website vereinbaren will?

Erhalte Hilfe, wenn du glaubst, Opfer eines Betrugs geworden zu sein

                                        

Echte Airbnb-Inserate haben stets dieses Format:

https://www.airbnb.de/rooms/00000000 (anstelle .de auch .at, .ch, oder .com)

 

Immobilienscout24-Hilfetexte:        

So erkennen Sie gefälschte Immobilieninserate

Wie man Fake-Wohnungen identifizieren kann

 

WG-Gesucht Hilfetext:

Unseriöse Angebote: Was Suchende wissen müssen

 

Watchlist Internet:                           

Betrugsversuch mit gefälschtem Airbnb-Wohnungsinserat

 

Fake-Inserat (erfunden)Fake-Inserat (erfunden)

 

[Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Happy-Hosting.de]

 

 

Fake-LinkFake-Link

 

Fake-RechnungFake-Rechnung

 

Fake-RechnungFake-Rechnung

 

"echtes" Fake-Inserat (hier wurden wir selbst kopiert)"echtes" Fake-Inserat (hier wurden wir selbst kopiert)

 

61 Antworten

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

Online Community Manager in
London, United Kingdom
Online Community Manager

Vielen Dank @Till-and-Jutta0 ! Die Tipps werden auf jeden Fall sehr vielen Mitgliedern weiterhelfen! 

                             

 

Brauchst du Hilfe, einen Rat oder möchtest du deine Erfahrungen teilen? Klick HIER, um eine Unterhaltung  mit anderen Mitgliedern zu beginnen.   


 

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Vienna, Austria
Level 10

@Anna, aber nur wenn Gäste, sich vorher hier umschauen, die Klagen bisher kommen von Leuten die in diese Falle getappt sind. 

So etwas sollte eigentlich airbnb medial aufbereiten und eine gute Pressearbeit machen.

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

Ich habe deshalb im Originalartikel viele der Betrugsnachrichten zitiert. In der Hoffnung, dass sie von den Suchmaschinen fleißig indiziert und von (ver-)zweifelnden Wohnungssuchenden gefunden werden.

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

Level 2

Dadurch habe ich den Betrug entdeckt bevor es zu spät war! Vielen lieben Dank!!

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Rösrath, Germany
Level 10

@Till-and-Jutta0   Danke für deine Fleißarbeit und gute Zusammenfassung !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  HH&HG PW

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

Aktuelles Beispiel für eine Fake-Rechnung:

 

Fake-Rechnung-1.JPGFake-Rechnung-2.JPGFake-Rechnung-3.JPG

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Hamburg, Germany
Level 10

@Till-and-Jutta0 

Ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, das Dein Beitrag sehr gut in dem Thema Hilfe gut aufgehoben wäre.

Bestenfalls als Platzhalter in den Suchergebnissen.

Letztendlich wird dieses Thema am häufigsten besucht!

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

In "Hilfe" schlagen schon laufend Fragen dazu auf:

https://community.withairbnb.com/t5/forums/searchpage/tab/message?advanced=false&allow_punctuation=f...

 

Und ich mache immer eine Rückverlinkung hierher.

In der Hoffnung, dass die Suchmaschinen gut gefüttert werden.

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

Heute hat mir der Google-Nachrichtendienst diese Werbung eines Anwaltsbüros reingespült:

 

https://www.anwalt.de/rechtstipps/betrug-bei-airbnb-auskunftsanspruch-gegenueber-bank_155955.html

 

Sie konnten das Geld von der Bank zurückholen.
Wieviel davon dem Opfer erstattet werden konnte und wieviel beim Anwalt hängenblieb, steht leider nicht dabei.

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

Die Suchmaschinen-Indizierung scheint so langsam zu funktionieren:

 

www.happy-hosting.de/airbnb-fake/www.happy-hosting.de/airbnb-fake/

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Würzburg, Germany
Level 1

Mir hat dieser Bericht gerade echt geholfen, weil ich gerade ein solches Angebot bekommen habe und alles wie beschrieben bisher abgelaufen ist - somit bleibt mir vll der Fehltritt und das Lehrgeld erspart! Bislang gab es nur Email Kontakt! Das Inserat war auf immoscout24 und ja sah alles sehr nett und ansprechend aus! Mobiliar vorhanden, kann aber in den Keller geräumt werden etc etc..  Alles wie beschrieben! 

Ich hin mal gespannt was jetzt als nächstes passiert und was jetzt als Rückmeldung auf die letzte Email kommt, wo ich nochmal ein paar Fragen gestellt habe, weil ich doch sehr skeptisch war!

 

Werde das dementsprechend hier weiter  kommentieren! Danke für den post und die vielen Erfahrungsberichte! Mich hats vielleicht davor bewahrt!

Danke

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Rösrath, Germany
Level 10

@Thomas1482   dank für deinen heutigen Bericht und deine weiteren Berichte helfen dem CC,

Danke wenn du weiter machst!!!


 

AKQUISE

Herzlich willkommen im CC   und viel Erfolg.
https://community.withairbnb.com/t5/Community-Updates/Erste-Schritte-im-Community-Center/m-p/914730


Das Hilfecenter ist gut zum Einlesen oder hier im CC-Forum, viel Spaß beim Lesen!

In die Suchmaske ein Schlüsselwort eingeben und auf enter drücken

oder das Hilfecenter:  https://www.airbnb.de/help  aufrufen

 

FAQ's hier im Forum: https://community.withairbnb.com/t5/Hilfe/Community-Hilfe-FAQs/m-p/81291/highlight/true#M2978

 

Kleiner Tipp stöbere mal in Tipps und Tutorial

P.S. Adden

um Host „ xyz“  direkt im chat anzuschreiben, damit er deine Frage / deinen Kommentar liest mache folgendes:

Taste @  eingeben, dann öffnet sich ein Aufklappfenster mit den derzeit beteiligten 5 Gastgebern/Mitgliedern . Mit der Maustaste den gewünschten Namen anklicken und er erscheint dann   im Schreibfenster blau unterlegt.   So erhält derjenige eine Info, sobald er sich einloggt

Vielleicht liest du ja weiter mit und bringst dich ein. Wünsche dir viel Erfolg und nette Gäste
HH&HG Patricia

 

 

 

 

 

 

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Pliezhausen, Germany
Level 1

Ein Freund hatte mich um Unterstützung gebeten beim Erledigen der Formalitäten zur Anmietung einer Wohnung, die in Immoscout angeboten und die Formalitäten über airbnb abgewickelt werden sollten. Dank der Beiträge in diesem Forum sind wir den Gangstern nicht "auf den Leim gegangen"

Ergänzend hier der Wortlaut der E-mails, die wir von den Betrügern bekommen haben:

"Hallo,
Mein Name ist  Anika.

Ich bin gerade in Dublin-Ireland. Ich bevorzuge ein Gespräch in englischer Sprache.Aber wenn Sie wollen, können wir Deutsch sprechen.
The price of the monthly rent is 550 EUR ( includes all utilities costs(water,heating and electricity)and wohnung Kaution is 1.000 EUR .
I own the apartment and i left it, with my work for a 10- years contract in Dublin-Ireland,so I decided to rent it. The apartment is in perfect condition, no need for additional repairs what so ever. So, if you are interested in renting my apartment, please email me back for more details.
Best regards

Anika Haller"

 

und dann die folgende E-mail:

 

"Hallo wieder,

Sie können die Wohnung für min mieten. 2 Monate und max. 10 Jahre, aber wir können den Vertrag verlängern. Die Wohnung ist voll möbliert, aber wenn Sie möchten, können Sie es unmöbliert mieten. Die Nebenkosten sind enthalten.
Wie ich Ihnen in meiner ersten E-Mail sagte, bin ich gerade mit meiner Arbeit beschäftigt. Bevor ich Deutschland verließ, hatte ich einen Vertrag mit der Airbnb Company vereinbart, sodass meine Anwesenheit nicht erforderlich ist. Die Schlüssel und alle benötigten Papiere sind bei uns versandbereit. Sie haben 3 Tage Zeit, um die Wohnung vor der Anmietung zu besichtigen. Airbnb wird die Lieferung für die Schlüssel und den Vertrag an Sie beginnen, aber zuerst müssen Sie den Wert von 1 Mietmonaten (550 EUR) plus 1.000 EUR Kaution insgesamt (1.550 Euro) auf ihrem Konto hinterlegen. Wenn Sie dieses Geschäft abschließen möchten, melden Sie sich bitte auf der Website www.Airbnb.com an und senden Sie mir anschließend die folgenden Details:

Vollständiger Name und Adresse:
Lieferanschrift:
Airbnb-Benutzername:
Personalausweis oder Passkopie:
Nachdem ich Ihre Daten erhalten habe, werde ich sie an Airbnb weiterleiten und die Bestellung fortsetzen. Airbnb wird Sie mit allen Details kontaktieren, die Sie benötigen, um dieses Geschäft abzuschließen. Warten auf Ihre E-Mail mit den angeforderten Details.

Freundliche Grüße,
 Anika Haller"

 

Ja, so ist es nun mal, Banken werden wohl eher nicht mehr überfallen - zu gefährlich. Die Räuber machen's jetzt auf diese Art. Schau wem trau!"

Betreff: FAQ: Ist das Airbnb-Inserat echt – oder ein Fake?

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

Heute bekam ich den Link zu folgendem Fake-Inserat:

 

400 € für eine Traumwohnung!400 € für eine Traumwohnung!nur Traum-Bewertungennur Traum-Bewertungendie Fake-Kunden scheinen alle sehr zufrieden gewesen zu seindie Fake-Kunden scheinen alle sehr zufrieden gewesen zu sein

Beteilige dich an dieser Unterhaltung