Rechnungen von AirbnB

FeWo8
Level 2

Rechnungen von AirbnB

Hallo in die Runde,

ich bin seit kurzem Co-Gastgeberin einer VermietungsGmbH und benötige die Rechnungen mit Mehrwertsteuernachweis, wo bitte kann ich diese finden?

Bisher konnte ich nur rechnungsähnliche Formulare ausdrucken, die leider nur die Gebühr angibt, die Airbnb von uns erhält.

Kann mir jemand weiterhelfen ?

Ich würde mich sehr freuen.

 

Vielen Dank. LG Barbara

 

17 Antworten 17
Udo6
Level 10
Nord, Germany

Hallo Barbara,

Airbnb stellt auch nur Rechnungen mit Mehrwertsteuernachweis für deinen Anteil an den  Vermittlungsgebühren aus, die du unter https://www.airbnb.de/hosting/reservations/all neben den einzelnen Buchungen bei denUdo6_2-1699432307841.pngfindest.

 

Udo6_1-1699432122496.png

 

 

Hallo Udo 

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Ein Mitarbeiter meinte, daß ich diese erst am Jahresanfang 2024 ausdrucken könne, stimmt das ?

Und wie belege ich dann die Gesamteinkünfte, die steuerlich verlangt werden ?

Würde hier die Liste mit allen Buchungen ausreichen, die ich monatlich ausdrucken kann?

Danke nochmal für Deine Bemühungen.

 

LG Barbara

 

Udo6
Level 10
Nord, Germany

@FeWo8, oh, na hoffentlich war das kein Airbnb-Mitarbeiter...
Nein, da braucht man nicht bis 2024 warten, der RE-Download geht sofort sobald die Vermittlungsleistung erbracht wurde.

 

Eine Liste der Gesamteinkünfte kannst du dir jederzeit als CSV-Datei herunterladen:
https://www.airbnb.de/users/transaction_history#gross-earnings

 

Aber ob das dem Empfänger der Liste als Nachweis ausreicht, kann ich dir nicht sagen. Vermutlich schon.

@FeWo8 

Konntest du dies mittlerweile für dich klären und einen Weg finden mithilfe von @Udo6s Tipps? 🤔

-----

 

Bitte beachtet die Richtlinien der Community

Hallo liebe Juliane,

danke Deiner Nachfrage, anscheinend gibt es nur diese CSV-Datei mit der Gebühr, die Airbnb von unserer Gmbh bekommt.

Der Steuerberater meint, dass es eine Rechnung geben müsste aus der ersichtlich hervorgeht, was der Verdienst mit Mehrwertsteuernachweis ist.

Leider konnte ich in dieser Richtung noch nichts finden und die Auskunft der MitarbeiteInnen von Airbnb sind auch teilweise so unterschiedlich, dass es mich inzwischen verwirrt.

Ich selbst vermiete auch privat per Airbnb, da kann ich pro Monat eine übersichtliche Liste mit Buchungsnummer, Namen und Gesamtverdienst ausdrucken. So dachte ich, dass es dies bei einem gewerblichen Auftritt auch gibt.

solltest du noch was anderes wissen, würde es mich sehr freuen.

Mit regnerischen Grüßen aus dem Allgäu. Barbara

 

@FeWo8 

Hallo Barbara (viel Besser als FeWo 😉)!

Das einzige, was mir da jetzt spontan noch zu eingefallen ist: Hast du als Co-Gastgeber auch die richtigen Rechte? Ich habe da im Hilfe-Center u.a. diesen Artikel gefunden. Wo das, was du benötigst, genau zu finden ist, weiß ich leider nicht...aber "Einkünfte-Dashboard" klingt schon irgendwie verdächtig. 😁

-----

 

Bitte beachtet die Richtlinien der Community

Hallo Juliane,

vielen Dank, jedoch habe ich uneingeschränkten Zugriff, zudem hat es der Chef der GmbH auch schon versucht, der kommt auch nicht wirklich vorwärts.

Wir sind am Lesen aller Möglichkeiten und fragen auch immer wieder beim Support an, was jedoch immer bei dieser CSV-Datei endet. 

Wir bleiben dran.

LG Barbara

Vielen Dank nochmal,

doch, lieber Udo, das war ein Airbnb-MitarbeiterIn.

Diese CSV-Datei fand ich schon, jedoch meint der Steuerberater da müsste es noch eine bessere Rechnung geben. Deshalb auch meine Frage nach dieser.

Ich vermiete privat auch per Airbnb und da kann ich jedesmal eine übersichtliche Liste ausdrucken, deshalb dachte ich, dass dies bei einem gewerblichen Auftritt ebenso ersichtlich sein könnte.

Allem Anschein nach aber nicht.

Eine gute Zeit verbunden mit regnerischen Grüßen aus dem Allgäu. LG Barbara

 

Ralf243
Level 9
Cologne, Germany

@FeWo8 
https://www.airbnb.de/hosting/reservations/completed
Dort gibt es rechts die drei Punkte und darüber "Mehrwertsteuerrechnung".
Es wäre fatal, wenn es die Rechnungen nur einmal im Jahr geben würde. Soweit ich weiß gilt "kein Vorsteuerabzug ohne Rechnung".

Hallo Ralf,

vielen Dank,

genau dort  landen wir immer wieder und bekommen als Möglichkeit nur diese CSV-Datei, die leider keine Mehrwertsteuer und keinen Gesamtbetrag ausweist, sondern nur die Gebühr, die Airbnb bei uns abbucht.

Habe langsam das Gefühl wir sind die einzigen, die eine Rechnung brauchen, was ja nicht sein kann.

Sobald ich es geschafft habe, werde ich es hier kundtun.

 

LG Barbara

Udo6
Level 10
Nord, Germany

Hallo Barbara,
das, was ich vermute dass du suchst, gibt es von Airbnb nicht.

 

Du bekommst von Airbnb keine Rechnung für die Übernachtungen. Airbnb ist nicht der Leistungserbringer der Beherbergungsleistungen, das bist du / der Host.

 

Airbnb ist lediglich der Leistungserbringer für die Vermittlung und nur dafür stellt dir Airbnb eine MwSt-Rechnung aus (=Servicegebühr für Gastgeber:innen).

 

Auch den Gästen stellt Airbnb nur eine Rechnung über die Servicegebühr für Gäste aus (sofern der Host das Gebührenmodell "Preisgestaltung mit getrennten Gebühren" verwendet).
D.h. auch Gäste bekommen von Airbnb keine Rechnung für die Beherbergung, sondern die muss der Host ausstellen, wenn ein Gast eine verlangt.

 

Angenommen, dein Preis ist 170€ für 1 Nacht plus 15€ Reinigungsgebühr.
Dein Gast würde somit 216,35€ (170€ für die eine Nacht + 15€ Reinigung + 31,35€ Servicegebühr für Gäste) an Airbnb zahlen.


Für die 31,35€ bekommt er eine Rechnung von Airbnb.
Für die restlichen 185€ (und nicht über den Betrag, der dir von Airbnb ausbezahlt wird) bekommt er die Rechnung von dir.

 

Hilft dir das oder habe ich jetzt eine Frage beantwortet, die du gar nicht gestellt hast?

 

LG ins Allgäu

Hallo Lieber Udo,

endlich mal eine konkrete Aussage, die mir einiges erklärt. Wobei der Begriff Mehrwertsteuerrechnung unter den 3 Punkten dann ja auch irreführend ist. Danke Dir dafür.

Mein Thema ist noch, daß der Steuerberater der Fewo GmbH aufgelistete Nachweise benötigt, woraus ersichtlich ist, was der Gast bezahlt ohne Endreinigung.

Vielleicht weißt du ja auch hierfür die passende Antwort.

Vielen Dank nochmal.

 

LG Barbara

 

Udo6
Level 10
Nord, Germany

Da stellt Airbnb eine CSV zur Verfügung:
https://www.airbnb.de/users/transaction_history#gross-earnings

 

Mit ner Tabellenkalkulation und etwas Import-Konvertierung kommt da in etwa folgende Liste raus (mit den 185€ als Beispiel):

 

Udo6_0-1700836057980.png

 

Bruttoeinkünfte: 185€ (= dein Rechnungsbruttobetrag an den Gast)

darin enthaltene Reinigung: 15€

abzügl. Gastgeber-Gebühr

= Betrag Ausgezahlt

 

LG

 

@Udo6 

Danke, dass du hier helles Licht ins Dunkel bringen konntest. Sogar ich habe es (fast) verstanden! 😅

-----

 

Bitte beachtet die Richtlinien der Community

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts