BUTTON : Privat / Beruflich , Hinweis zur Verordnung

Pascal210
Level 10
BS, Germany

BUTTON : Privat / Beruflich , Hinweis zur Verordnung

@Anna Es fehlt aktuell ein Button wo die berufliche reise bestätigt werden muss!

Ich bekomme nur Anfragen wo es eindeutig private reisen / Übernachtungen sind!  (unten aktuell ein paar besondere fälle 😉

 

Ich halte mich an allen vorgaben und der nächste hält sich nicht dran. Wäre schön wenn Airbnb ein Button bei der Buchung hätte wo der Gast auf die Verordnung hingewiesen werden würde. Außerdem bestätigt das es nicht privat ist! 

 

In den meisten Bundesländern (laut Airbnb sogar nun Deutschlandweit) zumindest hier in Niedersachsen ist es klar definiert. Private Vermieter dürfen in Niedersachsen keine Gäste mehr aufnehmen. (Ausnahme berufliche Gründe) 

Somit hatte ich alle meine Gäste kontaktiert damit diese stornieren. Andere stornierten von alleine... (Mittlerweile wurde das stornieren etc. ja gelockert...) 

Aktuell bekomme ich trotzdem vermehrt anfragen die so eindeutig verboten sind! 

 

 

Ich habe es jetzt sogar zu Beginn meiner Airbnb Unterkunft in der Beschreibung stehen (Selbst das nützt nichts!)  

 

Bildschirmfoto 2020-04-03 um 12.24.22.png

 

 

Trotzdem bekommen ich Anfragen von Gästen! Es ist Eindeutung zu lesen das diese Anfragen privat sind. 

Nachdem ich nochmal ausdrücklich auf die Verordnungen hinweise kommen antworten wie : 

 

 

Bildschirmfoto 2020-04-03 um 13.47.18.png

 

 

Anderer Gast : (abgesehen das er außerhalb von Airbnb zahlen möchte!) :

 

 

Bildschirmfoto 2020-04-03 um 13.20.15.png

Bildschirmfoto 2020-04-03 um 13.50.29.png

 

danke.png

 

Bildschirmfoto 2020-04-03 um 13.24.30.png

 

 

Solche Anfrage bekomme ich aktuell regelmäßig, ich habe nun diesen Monat KEINE Buchung mehr ... Aber finde es traurig wie egal es den Menschen ist so mal einige Wochen an Verordnungen zu halten! 

6 Antworten 6
Till-and-Jutta0
Host Advisory Board Alumni
Stuttgart, Germany

Echt krass.

 

😞

Und der Verweis auf "Baustelle in der Wohnung" und dann übers Wochenende verreisen entlarvt vollends. Denn am Wochenende ruhen normalerweise die Bauarbeiten.

 

Anstatt privat sollte es aber heißen touristisch.

Denn in privaten Härtefällen ist in vielen Regionen einen Beherbergung erlaubt.

 

[Unless stated otherwise, my comments are based on my personal Airbnb hosting and travelling experiences.]
Mika8
Level 10
Zürich, Switzerland

 

Touristisch sollte sicherlich keiner reisen .. aber mal ehrlich, wer will schon eine neue Gegend erkunden, in der alles dicht ist?

 

Privat hingegen sehe ich einiges an Bedarf .. z.B. all jene, welche home office machen müssen, aber zuhause ix kleine Kinder an der Backe haben. Spannungsgeladene Beziehungen oder einfach auch zuviele Leute auf zu kleinem Raum (die werden es sich wohl aber auch nicht leisten können, sich eine zweite Unterkunft anzumieten und alle haben wohl auch nicht die super (alleine) Sportmöglichkeiten gerade vor der Türe, insbesondere in Grossstädten nicht).

 

Die Schule meiner Tochter hat nun für Härtefälle Hotelzimmer angemietet, wo die Schüler in Ruhe arbeiten können, da sie dies Zuhause aufgrund schwieriger familiärer Situation nicht können .. nützt natürlich den Schülern nichts, die derzeit Zuhause auf ihre kleinen Kindern aufpassen müssen, da die Kita zu ist, die Eltern aber noch arbeiten müssen, aber immerhin sind sonst zumindest einige aus dem spannungsgeladenen Umfeld raus.

 

 

.... ehrlich gesagt .. normalerweise kommen ja immer mehrere schlechte Nachrichten auf einmal .. in dieser Krise zumindest, treffen sich (zumindest für on-site-hosts) einige Begebenheiten super .. man hab zwar kein Einkommen und muss zuhause rumsitzen/arbeiten .. dafür hat man aber auch zusätzlichen Platz durch die ansonsten vermieteten Zimmer.

 

 

Gabi37
Level 10
Germany

" Es ist eine Geschäftsreise, da ich beruflich tätig bin. Ich bin Handwerker und brauche die Unterkunft zur Erholung ...."

 

Ist das jetzt nur besonders dreist oder einfach nur besonders blöd? Es wird immer schlimmer.

ich tippe auf blöd : D

Ute42
Level 10
Germany

.

Einer der Gäste schreibt weiter oben:

 

  • „bekommt doch keiner mit“

 

 

Das mag schon sein daß das zunächst keiner mitbekommt. Aber wenn sich der Gast irgendwo, nicht mal unbedingt in der Unterkunft, ansteckt und krank wird, dann wird das Gesundheitsamt mit aller Gewalt versuchen die Ansteckungskette zurückzuverfolgen. Dann fliegt die Sache doch noch auf. Handyortung gibt’s auch.

 

Bei mir ist das Haus im April jetzt leer und das bleibt auch so. Ich werde auch keine Freunde über Ostern übernachten lassen.

 

Anna
Community Manager
Community Manager
London, United Kingdom

@Pascal210 danke, dass du uns darauf aufmerksam gemacht hast, das ist natürlich nicht schön, wenn jemand versucht die Anordnungen zu umgehen. Ich kann deine Idee mit dem Button weitergeben - du kannst sie auch gerne über das Feedback-Formular hier direkt an Airbnb schicken. 

                             

 

Vielen Dank für die gemeinsame Zeit im Community Center! Begrüßt die neue Community Managerin Juliane HIER.  Klickt HIER, um eine Unterhaltung mit anderen Mitgliedern zu beginnen. 

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts