Reihenfolge der Inseratsfotos, Inhalte der Fotos, Zeitraumauswahl usw.

Meli-Melina0
Level 2
Düsseldorf, Germany

Reihenfolge der Inseratsfotos, Inhalte der Fotos, Zeitraumauswahl usw.

Hi,

meine Frau und mich interessieren bei allen Inseraten an erster Stelle die Fotos der Außenbereiche. Unser eigenes Zuhause ist so schön, da suchen wir, was wir nicht haben. Der Blick in das fremde Land, keine vier Wände um uns herum - das fehlt im Urlaub; und das mit einem bequemen und praktischen Außenbereich, nicht nur ein paar Plastikstühle oder harte Notdurftsitzmöglichkeiten mit einem Mintisch, auf den gerade mal zwei Tassen Kaffee passen; und bitte immer mit Sonnenschutz, der heutzutage im Süden einfach Pflicht ist. Wir sitzen immer draußen, früh und abends. Der Innenbereich wird zum Schlafen genutzt, fürs Duschen und zur Essenszubereitung, wenn wir nicht essen gehen; der Rest ist vergebene Liebesmühe für uns. Platz für unsere Koffer/Kleidung und Möglichkeiten, nasse Badekleidung, Handtücher, Neoprenanzüge aufzuhängen ist auch noch wichtig, mehr kaum. Daher klicke ich mich bei der Suche nach passenden Urlaubsunterkünften stets sehr schnell durch die Fotos, bis ich endlich zu den Fotos der hoffentlich vorhandenen Außenbereiche gelange: Ist es sonnengeschützt, was sieht man von dort, ist es bequem, ist es wahrscheinlich eine ruhige oder laute Umgebung usw.

Ich hätte gerne eine Filterfunktion, dass ich die Sortierung der Fotos aussuchen kann, damit meine Suche nicht so lange dauert: Mit den Bildern von außen beginnen. Denn es hat mich bisher und wird mich auch kein Inserat mit der Inneneinrichtung überzeugen, wenn das Außen fehlt oder nicht passt. Seit ein paar Jahren ist die Suche nach AirBnB-Wohnungen für uns kein Spaß mehr, sondern nur Geduldsarbeit und Stress, leider. Es wäre schön, wenn das verbessert würde.

Was noch nervt: Die vielen Detailfotos von Blumenvasen, Kaffeemaschinen, Teppichen, Wandbildern, diversen Einrichtungsgegenständen ... Puh, eine Großaufnahme des Raumes reicht völlig - oder das Zeug ganz am Ende in die Fotostrecke einreihen.

Auch haben wir stets einen Zeitraum für unsere Urlaube, der allerdings recht ungefähr ist. Was ich seit Jahren dem Support vorschlage, aber noch immer nicht funktional umgesetzt wurde: Eine Wohnungsanzeige nach Start- und Endzeitraum, genaue Tage, aber innerhalb dessen keine Zeiträume für die Dauer der Anmietung. Manchmal haben wir eine, manchmal fünf Wohnungen in einem Urlaub ... So muss ich stets gänzlich ohne Zeitraum suchen und dann bei jeder netten Wohnung die Verfügbarkeiten einzeln prüfen. Alter Schwede, das ist richtig nervig.

Und was AirBnB auch nicht einführen möchte: Eine Filterfunktion für die Anzeige von Wohnungen, die Bewertungen besitzen. Wir reisen nicht soooo oft (1-2x im Jahr) und wollen hier nicht ins Blaue anmieten sondern immer einige Bewertungen lesen. Meine Suche nach den Unterkünften könnte mit solch einem Filter bzw. den gewünschten Filtern soooo viel angenehmer und die Reiseplanung schöner werden ...

7 Antworten 7
Meli-Melina0
Level 2
Düsseldorf, Germany

sorry, nicht Notdurftsitzmöglichkeiten, sondern Notsitzgelegenheiten wie harte Eisenstühle oder instabile Plastikstühle oder Holzbänke. Wir wollen gerne lange und bequem draußen sitzen, essen, trinken, den Ausblick genießen, früh und abends.

Angela1056
Level 10
Linarolo, Italy

Ja, dann wärt ihr bei mir schon richtig @Meli-Melina0 ! 😉

@Angela1056 

 

😂🤣 Sehr gute Antwort! Da stimme ich einfach mal (blind) zu!

-----

 

Bitte beachtet die Richtlinien der Community

Juliane
Community Manager
Community Manager

@Meli-Melina0 

 

Danke für die genaue Ausführung zur Suche nach einer geeigneten Unterkunft. Ich hätte jetzt zwar auch auf das Feedback-Formular verwiesen, aber das habt ihr ja bereits genutzt. 👍

 

Die Suche mit den ganzen Kategorien ist ja schön und gut, aber wenn man weiß, was man sucht und keine der Kategorien dies abdeckt, da gestaltet sich die Suche mühsam(er). Ein weiteres gutes Beispiel dafür ist eine Sauna, welche in einigen Ländern sehr beliebt wäre, aber bis jetzt keine Einführung erleben durfte.

 

 

-----

 

Bitte beachtet die Richtlinien der Community

Julia372
Level 10
KN, Germany

Hi,

ich weiss genau, was Du meinst!

Es gibt da schon kleine Möglichkeiten:

 

1. Datum: Du kannst eingeben "genaue Reisedaten" bis zu "+/- 7 Tage".

 

2. Wohnungen mit Bewertungen: Superhosts und Gäste-Favoriten.

 

3. Aussenbereich:

es gibt einen Filter "Aussicht", auch "Grill" kann auf Garten hinweisen.

 

Aber es ist interessant: als GastgeberInnen können wir viel mehr Merkmale in unseren Inseraten unter "Ausstattung" angeben, als die Gäste im Filter finden können.

z.B. "Essbereich im Freien, Terrasse oder Balkon".
Ich glaube, dass Gastgeber auf den ersten Bildern die schönsten Seiten zeigen - und wenn das nicht der Außenbereich ist, wird er wohl eher weiter hinten gezeigt, oder?

 

ich muss mich, ehrlich gesagt, immer zusammenreißen, um nicht zu viel Gartenbilder einzustellen. Bisher haben die Gäste den Garten nie genutzt, weil sie immer unterwegs waren, lieben aber die 2 Balkone ....

 

4. Details

Du hast Recht, manchmal echt überflüssig!

Das Problem: wir haben zwar einen Einfluss auf die Reihenfolge der Fotos, nicht aber auf deren verschiedene Größen, der Trick ist dann, ein Detail einfügen ....

 

Ich wünsche viel Erfolg beim entspannteren Finden der nächsten Ferienunterkunft, die hoffentlich genau zu Euch passt!

 

Herzliche Grüsse,

Julia

 

Danke @Julia372 für deine Tipps und Meinungen dazu.

 

Da gibt man als Gastgeber alles mögliche ein und muss dann "hoffen", dass der Algorithmus die Stichwörter entsprechend aufnimmt und einen in den richtigen Kategorien erscheinen lässt.

 

Interessanter Gedanke, dass Gäste als erstes Bild die schönsten Seiten zeigen. Wer besonders stolz auf seinen Garten ist, würde das dort eventuell gleich hervorheben. 🤔

 

@Meli-Melina0 
Ich hoffe, das hilft dir etwas weiter, bei der Suche mit weniger Mühe erfolgreicher zu sein. Und wer weiß? Vielleicht gibt es bald gerade die passende Kategorie für dich. (Die Hoffnung stirbt nie 😉)

-----

 

Bitte beachtet die Richtlinien der Community

Meli-Melina0
Level 2
Düsseldorf, Germany

Armin hier, der Ehemann, von Anfang an, übrigens ...

Danke für die Antworten. Aber eigentlich war mein Gedanke ein anderer. Ich hatte den AirBnB-"Support" schon einige Male über mehrere Jahre hinweg deswegen angeschrieben, aber gebracht hat das leider nichts. Dann las ich irgendwo den Tipp, dass man in der Community sein(e) Anliegen erwähnen soll und wenn sich genügend anschließen, wird das ggf. von AirBnB "gesehen" und umgesetzt.

Das mit den Reisezeiträumen funktioniert bei meiner Urlaubssuche nicht. Ich habe einen fixen Anfang und ein fixes Ende und dazwischen möchte ich gerne alle Wohnungen angezeigt bekommen, die egal wie lange verfügbar sind. Wenn ich mit plus/minus-Tagen arbeite, wird gleichzeitig mein Reisezeitraum verkürzt/definiert, was ich nicht möchte. Wochenenden, Wochen und ganze Monate interessieren mich bei meiner Suche auch nicht. Ich hab garkeine andere Möglichkeit, als den Zeitraum gänzlich wegzulassen und mich mühsam durch alle Wohnungen durchzuklicken, die mir gefallen, um dann jedes mal händisch zu prüfen, ob ein verfügbarer Zeitraum innerhalb meines Gesamtzeitraums frei ist.

Wohnungen von Superhosts und Gästefavoriten interessieren mich auch nicht. Es geht mir nur um (mind. eine oder eine Wunschanzahl) Bewertung oder keine. Und was ein Gast mag oder nicht, kann man nicht auf einen anderen Gast übertragen. Deswegen sind Favoriten für mich auch keine Hilfe.

Und diese ganzen Filter wie z.B. "Strandnähe", "mit Ausblick" und wie sie alle heissen, funktionieren nicht. Das ist bestenfalls sehr weit definiert, wenn überhaupt korrekt. Am PC kann ich das glücklicherweise gänzlich weglassen, in der APP bin ich sogar gezwungen, diese "Filter" zu nutzen, ist mir vorhin aufgefallen.

Ebenso schein neu zu sein, dass man den Zeitraum nicht mehr wirklich freilassen kann. Wähle ich nichts aus, wird nun eine Woche als Zeitraum genommen - das hilft mir auch garnicht.

Ich sagte nicht, dass die besten Fotos zu Beginn gezeigt werden sollten, sondern die Fotos der Bereiche, die mich am meisten interessieren. Für den einen ist der überdimensionale Fernseher wichtig, für den anderen kommt es garnicht in Frage, einen TV im Urlaub überhaupt zu beachten usw.

Nein, ich bräuchte folgende Funktionen, unbedingt, da es derzeit nicht möglich ist:

- Fixe Zeitraumauswahl mit variablen Übernachtungstagen (egal oder Wunschangabe)
- Wunschsortierung der gezeigten Wohnungsfotos; am besten mit dem optionalen Filter, "Füllfotos" wie z.B. Detailaufnahmen einer Kaffeemaschine, eines Blumentopfes und dergleichen, wegzulassen oder angezeigt zu bekommen (derartige Bilder haben ja leider Überhand genommen)
- Nur Wohnungen mit Bewertungen ja/nein/egal/Mindestzahl

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts