Auf welchem Namen muss die Wohnung angemeldet sein? Steuern

Egzon2
Level 1

Auf welchem Namen muss die Wohnung angemeldet sein? Steuern

Hallo Community!

 

Ich habe eine steuerliche Frage zu dem Thema Fewo. Wenn ich eine Wohnung anmiete, auf welchen Namen muss sie angemietet sein? Oder ist das egal?

 

Kann sie auf meinem Namen gemietet sein, und ich nutze sie dann als Fewo für mein Gewerbe? Oder muss sie gewerblich gemietet sein? Ich blicke da noch nicht so ganz durch und wäre dankbar für hilfreiche Antworten.

 

Danke.

2 Antworten 2
Brigitte-Und-Michael0
Level 7
Willich, Germany

Hi, 

Steuerberatung wird hier nicht durchgeführt. Dafür gibt es Steuerberater. Aus Deiner anderen Fragestellungen (anderer Thread) , bist du lediglich Mieter. Somit benötigst du mindestens die Einverständnis Deines Vermietes.... u.U. der Eigentümergemeinschaft. Zudem gibt es regionale Bestimmungen, somit bekommst du diese Informationen bei Deinem zuständigen Amt. Ab 3 Wohneinheiten musst du ein Gewerbe anmelden. 

Wie bereits oben erwähnt, benötigst du die Zustimmung Deines Vermieters!  Alles weitere wäre nicht Zielführend.

LG

Juliane
Community Manager
Community Manager

@Egzon2 

 

Bis jetzt gab es hierzu keine klare Antwort und für genaue, in deinem Fall zutreffende Bestimmungen, ist ein Steuerberater bestimmt der bessere Startpunkt.

 

Was natürlich nicht heißen soll, sollte es dazu eine allgemein gültige Antwort geben, gerne hier mit uns teilen. 😁

-----

 

Bitte beachtet die Richtlinien der Community

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts