So halfen Gastgeber:innen 2022 Geflüchteten mit Airbnb.org

Airbnb
Administrator
Administrator

So halfen Gastgeber:innen 2022 Geflüchteten mit Airbnb.org

Airbnb_0-1669915257554.jpeg

 

Auch im Jahr 2022 haben Gastgeber:innen auf der ganzen Welt wieder mit viel Großzügigkeit auf Krisensituationen reagiert. Dank der Zusammenarbeit mit Gastgeber:innen und humanitären Organisationen weltweit konnte Airbnb.org kostenlose vorübergehende Unterkünfte für mehr als 140.000 Menschen finden. Das sind mehr als in den letzten neun Jahren zusammen.

 

Dank der Großzügigkeit von Gastgeber:innen und Spender:innen konnte Airbnb.org Menschen in Notsituationen unterstützen – Menschen, die durch den Krieg in der Ukraine ihr Zuhause zurücklassen mussten, Menschen aus Afghanistan, die in Nordamerika Zuflucht suchten, Familien, die durch politische und wirtschaftliche Instabilität in ganz Lateinamerika vertrieben wurden, und Menschen in den USA, die von den Hurrikans Ian und Fiona betroffen waren. 


Im Info-Center findest du Videos, die die Geschichten von Mary und Mery erzählen, zwei Gastgeberinnen in Deutschland und Ecuador, die einen Beitrag leisten, damit all dies überhaupt möglich ist.

0 Antworten 0

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts