RIP Community

Sabine-Ingrid0
Level 10
null

RIP Community

So wie ich das sehe ist die Deutschsprachige Community tot , eine Wissensbank für 100Millionen Menschen im deutschsprachigen Raum und mit tausenden wertvollen Informationen ...von Dilettanten einfach zerstört !

 

Ich werde es wie @Christa0  halten und mir was anderes suchen.

 

@ All , bleibt gesund !

19 Antworten 19
Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Juliane

Leider muss ich @Sabine-Ingrid0 und @Jörg8 zustimmen, sie haben mit Ihren Ausführungen Recht! Zusätzlich muss ich seit Tagen ständig meine Sprache neu einstellen, das nervt! Heute nun am Handy zusätzlich mit Codeanforderung und voreingestellter amerikanischer Vorwahl. Dazu habe ich echt keine Lust. Es nervt nur noch!

Dazu kommt, dass ich oben geschriebenen Text jetzt zum zweiten Mal schreibe, beim Abschicken war er wieder mal weg. Leider hatte ich ihn direkt geschrieben und nicht reinkopiert. Diese Dilettanten, leider muss ich @Sabine-Ingrid0 Begriff wiederholen, ruinieren hier das komplette System!


@all,

Juliane
Online Community Manager
Online Community Manager
null

Danke auch dir, @Gerlinde0!


Alles was ihr erwähnt habt, sind berechtigte Kritikpunkte. Dass du jetzt zusätzlich noch ständig die Sprache wechseln musst und dir eine US-Vorwahl serviert wird, ist umso ärgerlicher. Das kann ich gut verstehen.

Wie gelangst du normalerweise zum CC? Letzte Woche wurde bemerkt, dass ein paar Links nicht richtig funktionieren und Benutzer zum englischen CC geführt werden…

 

Das Problem beim Antworten sollte erst einmal behoben worden sein. Das hatte mit den Neuerungen nichts direkt zu tun und war “nur” ein normales Update, welches wieder zurückgefahren wurde. Was natürlich wenig hilfreich ist, wenn alles andere schon quer liegt. Also solltet ihr hier noch Probleme sehen/haben, lasst es mich wissen.

 

___________________________


Hast du Fragen oder möchtest eine Diskussion starten? Hier kannst du gleich loslegen!

 

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Juliane 

Nun, normalerweise locke ich mich am Laptop morgens ein und bleibe eingeloggt, bis ich ihn schließe. Das ging leider  die letzten Tage so nicht. Ich schreibe zwischen Kochen und Plätzchen backen, schnell mal. Das geht im Moment nicht. Erstens muss ich mich erst wieder einloggen, zweitens, den neuen Beitrag erstmal suchen. Sonst hatten wir immer rechts unten die letzten 4 oder 5 neuesten Beiträge, die wurden uns angezeigt. Somit sah ich auch Beiträge, Fragen, bei denen ich noch keinen Kommentar geschrieben habe und denn ich mir somit auch noch nicht abonniert hatte. Jetzt ist nix mit schnell mal antworten, jetzt muss ich alle Beiträge durchsuchen. 

Juliane
Online Community Manager
Online Community Manager
null

@Gerlinde0 
Danke für die Beschreibung!

Dass man die Einstellung der Liste ändern kann, das hast du gesehen, nicht wahr? Auch für den Fall, andere lesen hier mit und haben es noch nicht gesehen.
Das "neueste" sortiert sich auch etwas gewöhnungsbedürftig, aber wäre immerhin ein Ansatz. (Hier wird auch besprochen und geschraubt, dass das alles etwas wesentlich Nutzerfreundlich ist). Ich finde es auch komisch, dass es zumindest bei mir immer zum "am besten bewertet" springt, aber teilweise auch andre Algorithmen da mit einfließen....

05122022001.png

 

Aber schauen wir auch einmal was unser kleines Experiment bringt. 😏

 

___________________________


Hast du Fragen oder möchtest eine Diskussion starten? Hier kannst du gleich loslegen!

 

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Juliane 

Dein Link führt mich zum englisch sprachigen CC, aber nach Umstellung der Sprache bin ich dann hier gelandet. Im englischsprachigen möchte ich nicht auch noch lesen. Also, er funktioniert, Dein Link.

Juliane
Online Community Manager
Online Community Manager
null

@Sabine-Ingrid0 @Gerlinde0 @Monika--Elisabeth0 @Udo6 @Jörg8

Zunächst einmal euch allen, vielen Dank für eure Kommentare (nicht nur in diesem Thread) und euer Feedback! Das meine ich ehrlich und auch ernst, es ist nicht nur eine Floskel. Ich habe mich hier etwas ruhiger verhalten die Tage, denn ich wollte erst einmal alles sacken lassen und es bringt nicht viel, alles einzeln zu kommentieren. Meinungen sind berechtigt und solange sie nicht komplett aus der Luft gegriffen sind, muss man sie einfach akzeptieren und auch wenn ich ein Optimist bin, neige ich nicht zum Schönreden.

Ich möchte zu den Veränderungen zusammenfassend sagen:
Alles, was ihr hier und in anderen Themen erwähnt habt, ist alles gelesen, verstanden und aufgenommen worden. Da ich hier ja auch als Nutzer dabei bin und hiermit arbeiten “darf”, deckt sich da vieles mit meiner persönlichen Liste.
Ich glaube, gerade hier im deutschsprachigen CC neigen so manche Themen dazu, länger und die Beiträge oft eher ausführlich zu sein, wo sich einige Dinge besonders schmerzhaft bemerkbar machen (zum Beispiel am Scrollfinger). So haben wir aber auch ein paar “gute” Beispiele, wo man die Schmerzpunkte recht einfach vorführen kann.
Wie @Sabine-Ingrid0 ja schon gesagt hat, ist das CC auch ein großer Wissenspool, dessen Zugang temporär etwas verstellt, verkorkst, verbaut, erschwert (hier gibt es bestimmt noch andere, blumigere Wörter) ist.
Es wird weiterhin viel im Hintergrund gearbeitet und man ist auch nicht “fertig” und belässt es, wie es ist. Dazu meckern wir auch zu viel. 😉

Zur “Gemeinschaft” oder “Community” möchte ich aber noch etwas anmerken. Das Community Center ist tatsächlich für Gastgeber gedacht. So war es auch vorher schon. Gäste “dürfen” sich aber hierher verirren und Fragen stellen oder sich auch einbringen, aber der Fokus ist auf euch Gastgebern. Daher zum Beispiel auch die Einschränkungen beim PM-Zugang und natürlich dem geschlossenen Gastgeber-Bereich.

Es tut mir natürlich äußerst leid zu lesen, dass einige von euch (ich mag die Namen nicht auflisten 😔) unter anderem deswegen sich vom CC abwenden möchten. Es ist natürlich eure Entscheidung und es soll ja auch Spaß machen hier. Ich werde euch immer dankbar sein, für eure Hilfe und auch Geduld mit so manchen Fragen, eure Kommentare, das Teilen eurer eigenen Erfahrungen und vor allem, dass ihr da seid/wart. Ich hoffe natürlich auch, dass ihr vielleicht doch wieder mal vorbei schaut und wer weiß, vielleicht gibt es dann auch eine Überraschung, dass etwas wieder besser funktioniert.

…und als kleiner Nachschlag noch: Eine gewisse Propofoldosierung kann bei aufgewühlten Gefühlen und gar Wut vielleicht auch ganz nützlich sein. 😉

 

___________________________


Hast du Fragen oder möchtest eine Diskussion starten? Hier kannst du gleich loslegen!

 

Sabine-Ingrid0
Level 10
null

Von einer "gewissen Propofoldosierung" kann man hier nicht sprechen , das ist eindeutig eine Überdosierung.

Wenn man davon ausgeht dass die Änderungen der gesamten Beitragsstruktur nicht aus reiner Inkompetenz entstanden sind, sondern mit Absicht, ist eine Abwendung der einzig richtige Schritt um seinen Unmut Luft zu machen.

Dass dieses Fiasko sich jemals wieder zum besseren wendet glauben wohl auch nur notorische Allesgutfinder die vorher in San Francisco zur Gehirnwäsche waren..

"Was passiert bei zu viel Propofol?
Wird Propofol überdosiert, so können die Folgen dramatisch sein. Die Nebenwirkungen wie Blutdruckabfall, Atemdepression bis Apnoe und Bradykardie können einen schweren Verlauf annehmen und zu Koma sowie zum Tod durch Herzstillstand führen. "
Juliane
Online Community Manager
Online Community Manager
null

Danke für deine klaren Worte, @Sabine-Ingrid0. Ich möchte da aber auch anmerken, dass es mit Sicherheit nicht absichtlich verschlimmbessert wurde und wie ich bereits gesagt habe, wird an Verbesserungen und Änderungen gearbeitet.

 

Ich bin zwar ein Freund klarer, deutlicher Worte, aber es wäre lieb, wenn du andere, die sich nicht so hörbar äußern, nicht mit solchen Seitenhieben angreifst.

 

Du bist mit deiner Meinung natürlich nicht alleine und viele, die sich gar nicht äußern oder vielleicht nur einen Daumen nach oben vergeben, teilen deinen Frust. Ich bin mir aber auch ziemlich sicher, dass hier niemand allesgutfindend ist.

Ihr werdet wirklich gehört, egal ob laut, wütend oder leise per PM, und es wird trotz meines misslungen Propofolscherzes auch ernst genommen und nicht auf die leichte Schulter genommen.

 

___________________________


Hast du Fragen oder möchtest eine Diskussion starten? Hier kannst du gleich loslegen!

 

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Juliane 

 

Na ja, nicht nur @Sabine-Ingrid0 hat sich klar geäußert, sonder auch @Jörg8 hat klare deutliche Worte gefunden. Ich selbst suche jeden Tag hier die neuesten Antworten und werde nicht fündig. Das ist ätzend! Man scrollt und scrollt. Du merkst es ja selbst @Juliane , dass kaum noch wer schreibt. Weder Gäste, noch Gastgeber. 

Juliane
Online Community Manager
Online Community Manager
null

@Gerlinde0 

Oh, dein Beitrag kam dazu als ich noch am tippen des anderen war.
Ich meinte auch alle, die sich geäußert haben. @Jörg8 natürlich eingeschlossen. Das hatte ich mit meiner Antwort von letzter Woche auch mit einbezogen.
Das Beiträge nicht gefunden werden können, ist auch ein wichtiger Punkt. Dies wurde von uns bereits auch bemängelt und es wird daran gearbeitet. 
Wenn dir, oder auch euch allen, die hier mitlesen, auffällt, dass etwas nicht gefunden werden kann oder ein Thema verschollen ist, lasst es mich wissen, gerne auch per PM. 😊

 

___________________________


Hast du Fragen oder möchtest eine Diskussion starten? Hier kannst du gleich loslegen!

 

Jörg8
Level 10
Edingen-Neckarhausen, Germany

Es gab ja in letzter Zeit nicht viele Themen bei denen @Sabine-Ingrid0  und ich gleicher Meinung waren, aber in diesem Punkt ist es definitv der Fall.

 

Die Macher der neuen Community haben aus statistischen Daten schlicht und einfach den falschen Schluss gezogen.

 

Fehler 1:  Die neue Struktur wurde an Smartphones angepasst weil 52% der Zugriffe mit dem Smartphone erfolgen. Super Schlussfolgerung nun die Baumstruktur an die Smartphones anzupassen, da 52% ja so unglaublich viel mehr ist als die 48%. Aber die Statistik wurde ja nicht mal vernünftig analysiert.

 

Leider habt ihr kein bischen überlegt, wie lange sind die Zugriffszeiten von denen die über das Smartphone auf die community zugreifen, und wie lange sind die Zugriffszeiten von denen die mit dem Desktop Rechner auf die Community zugreifen.

 

Wer schreibt mehr und verbringt mehr Zeit auf der Plattform? Da würdet ihr euch umsehen.

 

Für einen Desktop User ist die neue Community umständlich und unübersichtlich, da wir gerne mal schnell reinschauen und auf einen Blick eine Übersicht haben, aber keine Lust haben uns die Finger wund zu scrollen und dauernd Blätten zu müssen.

Für einen Desktop user ist das neue Outfit der worst case und absolut ausladend. Mir ist es zu Zeitaufwendig nach den Informationen zu suchen, das neue System ist ein echter Griff ins Klo.

 

Fehler 2: die Community, sagt ja eigentlich schon das Wort an sich, Gemeinschaft besteht aus Gästen und Gastgebern, und wir hatten ja bisher schon viele viel Anfragen und Diskussionen mit Gästen die Rat suchten.

 

Fällt irgend jemandem etwas auf an der Startseite der "Community"?

 

 

Unbenannt .png

 

 

Zeigt mir bitte auch nur einen Menuepunkt oder einen Aussage auf der Startseite der Community, der Gäste auf die Idee bringen könnte, dass hier auch airbnb Gäste angesprochen werden, und es sich nicht ausschließlich um die Gastgeber Community handelt.

 

Mit den Gästen ist die Mehrheit der Community schon per se ausgeschlossen, und vermutlich genau die Gruppe der Jüngeren die mit dem Smartphone auf die Community zugegriffen haben. Die haben sich jetzt verabschiedet, bzw wurden ausgeladen.

 

Bei den Gastgebern dominieren eher die älteren Semester ,die gerne mit dem Desktop Rechner auf die Plattform zugreifen, auf einen Blick viel Informationen möchten, und nicht allzu viel scrollen und blättern wollen.

Da dies nun obligatorisch ist, blättern-scrollen,blättern-scrollen hat auch diese Gruppe, mich eingeschlossen sich aus der Community verabschiedet.

 

Das ist der Grund warum die Community tot ist, und so bedauerlich das ist @Juliane , haben wie @Sabine-Ingrid0 es treffend ausgedrückt hat, die Unfähigen bei euch das Ruder übernommen und die Community zerstört.

 

Ich schau "vielleicht" mal in ein paar Wochen wieder rein.

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Jörg8 

👍👍👍

Juliane
Online Community Manager
Online Community Manager
null

@Sabine-Ingrid0 

Für "tot" zuckt es aber doch noch ein wenig zu viel. Aber Spaß beiseite, was meinst du mit der Zerstörung durch Dilettanten? 🤔

 

___________________________


Hast du Fragen oder möchtest eine Diskussion starten? Hier kannst du gleich loslegen!

 

Sabine-Ingrid0
Level 10
null

@Juliane  damit meine ich diejenigen die diese Software für dieses CC umgestrickt haben..

Ich habe extra den sanften Ausdruck Dilettanten verwendet, in meiner Firma wären es "die Arbeitslosen" oder "the fired" um es klar zu sagen und im Mittelalter hätte man sie geteert und gefedert.

Monika--Elisabeth0
Level 10
Vienna, Austria

@Juliane, Meinungen die "sanft" ausgedrückt werden, haben halt wenig Wirkung. So gesehen verstehe ich @Sabine-Ingrid0  sehr gut und statt "Beschwichtigungen" wäre es wichtig, das aufzugreifen und eine offene Diskussion in Gang zu setzen.

Ich bin jetzt hier schon viele Jahre unterwegs und stelle auch fest, dass das CC derzeit im Begriff ist "sanft zu entschlafen". 

 

Die jetzige "Neuordnung" des CC - das sich noch immer in der Entwicklungsphase befindet und viele Fehler zeigt,  verstärkt das noch. 

 

@Sabine-Ingrid0, halt noch ein wenig durch. 

Wie sehen das eigentlich die anderen MitCCHosts?

 

 

Udo6
Level 10
Nord, Germany

@Monika--Elisabeth0, das neue CC Design finde ich gut gelungen. Auf mich wirkt es frischer, übersichtlicher und mit nem mobilen Browser besser nutzbar. Doch es gibt auch noch einiges zu verbessern und die neue Struktur ist "gewöhnungsbedürftig".

 

Aber ich sehe es genauso wie du, die "Neuordnung" hat die Propofol-Zufuhr weiter erhöht.

Monika--Elisabeth0
Level 10
Vienna, Austria

@Udo6, du bist gut. Ob den letzten Satz jemand versteht.  LOL.

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Monika--Elisabeth0 

Hätte man Ute nur befristet gesperrt, statt lebenslänglich, sie würde uns mit Beiträgen fluten……

 

Leider haben uns die Spanier auch im Stich gelassen. Und warum ich noch hier bin, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Im Jahr 2022 hatte ich eine (1!) Buchung auf Airbnb und auf Booking am laufendem Band. 

Gerlinde0
Level 10
Kempen, Germany

@Sabine-Ingrid0 

 

Du willst mich doch nicht hier alleine zurück lassen? 😢

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts