Langzeitbuchung, Gast hat zweite Rate nicht bezahlt

Elena3730
Level 2
Douala, Cameroon

Langzeitbuchung, Gast hat zweite Rate nicht bezahlt

Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem oder mehrere. Ich habe gerade einen Gast der von 30.11 bis 19.01. gebucht hat.

Da es eine Langzeitvermietung ist, wurde die Zahlung in zweite Raten aufgeteilt.

 

1 Rate - 30.11. bis 29.12 wurde im voraus bezahlt

2 Rate - 29.12 bis 19.01 wurde bis heute nicht bezahlt

 

Airbnb hat mich am 23.12 darüber per Mail kontaktiert. Sie hätten den Gast wegen der Bezahlung schon mehrmals kontaktiert und eine Frist bis 25.12 gesetzt. Wenn bis dahin die zweite Rate nicht bezahlt ist würden sie die Buchung stornieren. Ich habe daraufhin den Gast gleich informiert, sowohl schriftlich als auch persönlich. Er hat versprochen das Geld sofort zu überweisen. Passiert ist aber nichts.

 

Ich habe mehrmals versucht Airbnb zu erreichen, aber ich wurde ständig vertröstet. Es tut ihnen sehr leid und der/die zuständige Mitarbeiter/in wird sich bei mir melden. Außerdem würden sie versuchen den Gast zu erreichen um es zu klären. Danach wurden meine Nachrichten von Airbnb komplett ignoriert. Ich habe auch parallel versucht den Gast nochmal zu kontaktieren, aber der ist auch untergetaucht. 

 

Dann hat mir am 27.12 Airbnb plötzlich geschrieben, das der Gast immer noch nicht bezahlt hat und sie die letzte Frist am 28.12 gesetzt haben, wenn bis dahin das Geld nicht überwiesen ist, werden sie die Buchung stornieren. 

 

Nun ist es der 29.12 und es ist bis jetzt nichts passiert. Der Gast ist noch da, die Buchung ist immer noch aktiv, die Rate wird immer noch als nicht bezahlt angezeigt.

 

Heute hat mir Airbnb plötzlich geschrieben, das ich die Buchung storniere kann wenn ich möchte. Dann wäre der Kalender wieder frei, ich bekomme aber nur ein Bruchteil des Geldes zurück. Das hat mich geschockt. Der Gast will weder stornieren, noch bezahlen. Airbnb will auch nicht stornieren, obwohl der Gast nicht zahlt und schiebt dann alles auf mich.

 

Ich bin gerade in Kamerun, da gibt es keine Airbnb Hotline. Eine Hotline ins Ausland mehrmals anzurufen ist für mich deswegen sehr teuer. Das heißt die Kommunikation findet meistens schriftlich statt. Ich habe das Gefühl, dass Airbnb es ausnutzt.

 

Hat jemand schon mal ähnliches durchgemacht oder hat generell für mich Tipps? Ich wäre wirklich sehr dankbar.

2 Antworten 2
Brigitte-Und-Michael0
Level 10
Willich, Germany

Hallo @Elena3730 ,

 

beim durchstöbern in der Community ist uns Dein Beitrag aufgefallen. Uns ist nicht bekannt, warum eigentlich niemand darauf geantwortet hat. 

 

Da wir selber unser Unterkunft über 28 Tage anbieten, kann uns das in Zukunft auch passieren.

 

Aktuell hat ein Gastgeber @Maximilian294  @genau das gleiche Problem.

 

Es wäre super nett von Dir, uns zu berichten, wie das ganze bei Dir ausgegangen ist. Deine Erfahrungen mit dem Support?

Wurden die nächsten 30 Tage von Airbnb geleistet (gemäß Stornobedingungen)?

Bist du auf Kosten sitzen geblieben, entgangene Einnahmen?

Sind die Gäste freiwillig Ausgezogen oder gab es zusätzlichen Ärger?

 

Liebe Grüße Brigitte und Michael 

 

Hallo @Brigitte-Und-Michael0, @Elena3730 hat ihren damaligen Post auch im englischen und französischen CC gepostet und dort ein paar Antworten erhalten. Auf die geposteten trhreads kommst Du über ihr Profil. Ich kann die links gerade nicht kopieren 

LG Christa

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts