„Strafe“ in AGBs erlaubt? Thema Heizung

Jean-Pierre373
Level 2
Eppelborn, Germany

„Strafe“ in AGBs erlaubt? Thema Heizung

Hallo zusammen! In unserer airbnb Wohnung haben wir Smarte Heizthermostate verbaut die die Raumtemperatur automatisch regeln. Die Thermostate haben eine Kindersicherung und können nicht verstellt werden. 

Jedoch ist mir beim reinigen der Wohnung nach dem letzten Gast aufgefallen dass der Thermostatkopf locker war. Dh der wurde abmontiert um so die Heizleistung zu erhöhen (das war Anfang September und die Heizung im Haus war noch aus)

 

ich habe mir überlegt was ich stattdessen tun kann und nur 2 Möglichkeiten fallen mir ein:

1. eine absperrbare kleine „Kiste“ bauen die genau um den Thermostatkopf geht und ihn vor einem Zugriff schützt.
Problem: unschön und die Kiste muss ja auch Löcher haben damit warme Luft rein kann 

 

2. an die Verschraubung der Thermostate einen Siegelaufkleber mit Seriennummer anbringen und in den Unterkunft AGBs den Zusatz machen dass bei Beschädigungen eines Siegels eine Strafzahlung von 50€ pro Tag je Aufenthaltstag fällig wird (primäres Ziel: Abschreckung bzw Finger weg)

 

Jetzt aber die Gretchenfrage: komme ich damit im Nachgang auch durch über das airbnb Mediationscenter oder sind solche Klauseln unwirksam? eine Videodokumentation der Wohnung vor jedem Checkin mache ich sowieso. Da wäre auch das Filmen des Siegels und der Siegelnummer kein Problem.  Mir geht es nicht ums Abzocken sondern darum die Heizkosten überschaubar zu halten

13 Antworten 13
Wolfram7
Level 2
Lübbecke, Germany

ich bin gerade dabei meinen Haushalt auf eine Smarte Heizungsregelung umzustellen und bin Überrascht, wie gut das Funktioniert.(Homatic IP). Jetzt überlege ich, ob ich meine Heizung in der Ferienwohnung ich auch umrüste. ich würde allerdings keine strickte Wärmetemperatur vorschreiben. Möchte nur den Verbrauch wissen, und nötigenfalls bei Abreise die Temperatur herunter regeln. Schließlich soll sich der Gast wohlfühlen. Ich habe privat jetzt dadurch schon eine Heizersparnis von 20%.  Und könnte bei das krassen Temperaturen mal mit dem Mieter reden. Kommunikation ist besser als Ketten und Diebstahlsicherungen. Gruß Wolfram 

Patricia741
Level 10
Rösrath, Germany

@Jean-Pierre373   Hey ich konnte deine Unterkunft nicht ansehen, bist du aktiv ? HH&HG

CC: @Monika--Elisabeth0   @Ralf5    @Till-and-Jutta0 

Jean-Pierre373
Level 2
Eppelborn, Germany

Ich habe eine Lösung gefunden:

Ich habe mir günstig Stifteboxen aus Metall gekauft und die mit einer kleinen Kette und nem Mini Schloss am Eckventil befestigt. So kann man den Thermostatkopf nicht mehr entfernen bzw.  manipulieren. 

Und für den Fall der Fälle habe ich die Hausordnung entsprechend aktualisiert. Dann mal sehen wir airbnb reagiert

Ralf5
Level 10
Inzell, Germany

@Jean-Pierre373 ,

 

super, klingt gut.

 

Wieviel Grad werden denn nun mit der Sperre erreicht? 

 

Was machst Du, wenn Gäste etwas wärmer haben möchten? Manche bringen womöglich ihren eigenen Heizlüfter mit...

Jean-Pierre373
Level 2
Eppelborn, Germany

20 Grad über Tag, 18 Grad Nachtabsenkung. 
Wie in vielen Hotels ist die Temperatur wie sie ist. Wem es Abends zu warm ist kann beispielsweise Lüften. 

In der Hausordnung steht dass das Betreiben von stromintensiven Verbrauchern bspw. Heizlüftern untersagt ist. Die Thermostate zeichnen ja die tatsächliche Raumtemperatur auf. Dh wenn es plötzlich 25 Grad im Zimmer werden anstatt der voreingestellten 20 Grad weiss ich Bescheid. Dann gehe ich auf die Gäste zu.
Es könnte ja auch ein technischer Defekt am Thermostat vorliegen. 

nicht falsch verstehen: wir lassen ganz sicher niemanden frieren. Aber selbst im Sommer bei über 30 Grad hatten wir beobachtet dass manch ein südländischer Gast die Thermostate (damals noch manuelle) auf max Stufe aufgedreht hatte. Da war aber die Heizung noch aus. Bei den aktuellen Heizpreisen muss man entsprechend umsichtig sein. 

@Jean-Pierre373  zeichnen Deine Thermostate tatsächlich die IST-Raumtemperatur auf ? Normalerweise funktioniert das in der Nähe eines Heizkörpers nicht (wegen der Wärmeabstrahlung), man braucht dazu einen separaten Temperaturfühler im Raum.

 

Hätte mich interessiert, ist aber Off-Topic , es ging ja um die AGB's ..

Jean-Pierre373
Level 2
Eppelborn, Germany

also ich habs mit einem Heizlüfter im Bad getestet und da wurde ein Anstieg der Raumtemperatur gemessen. 
wenn der Lüfter jetzt nur minimal zuheizt würde ich es wahrscheinlich nicht sehen können nein. Darum gehts mir auch primär nicht wenn jmd das Ding für 2 Stunden laufen hätte. Dafür verbraucht der nächste Gast weniger Strom. 😄

Monika--Elisabeth0
Level 10
Vienna, Austria

@Jean-Pierre373, einfach positiv denken.  Sonst machst du dir ständig Gedanken und du stresst dich selbst. 

Jean-Pierre373
Level 2
Eppelborn, Germany

Also ich hatte letztens einen Thermostat zum Batteriewechsel ab und da kam auch keine Fehlermeldung. (Und ja Batterien waren noch drin ich musste  noch neue holen) Praktisch wärs jedenfalls aber ist nicht. Auf alle Fälle is mir das zu riskant dh entweder kommen da Siegel drauf oder ich hab so „Windlichtkerzenständer“ für Standkerzen gesehen aus Metal. Wenn ich da was passendes finde wäre das auch ne Idee. Loch durch gebohrt, Drahtseil durchgeführt und mit nem Schloss am Heizkörper befestigt. Dann gibts nur die Option mutwillig zerstören

Monika--Elisabeth0
Level 10
Vienna, Austria

@Jean-Pierre373, wir haben auch Tado Thermostate.  Die kannst du ja per App ansteuern.  Dann siehst du ja ob höher gedreht wird.   Wenn das Thermostat nicht mehr drauf ist müßte ja eine Fehlermeldung zu sehen sein.

Wir haben Gästen mitgeteilt, dass eine Manipulation bewirkt, dass der Heizkörper gar nicht mehr funktioniert.  Wir hatten nie ein Problem.

Ralf5
Level 10
Inzell, Germany

@Jean-Pierre373 

ich habe schon in etlichen Inseraten gelesen, dass bei besonderen Beschädigungen eine Zusatzgebühr fällig wird, wie beispielsweise falls nachweislich in der Unterkunft geraucht wird, obwohl Rauchen verboten ist oder dass bei Verlust des Schlüssels bzw. der Zutrittskarte 50 € berechnet werden. 

 

Ich denke, dass Dein Vorschlag durchaus legitim ist und die Hausregeln aufgenommen werden kann. Ob dies im Falle einer künftigen Beschädigung durch Aircover abgedeckt wird , bleibt abzuwarten. 

 

Es gibt auch Gastgeber, die eine Kaution in Bar verlangen, obwohl dies lt. AGB's nicht erlaubt ist...

Jean-Pierre373
Level 2
Eppelborn, Germany

Die passen denke ich nicht zu meinen Tado Thermostaten. Evtl hab ich auch an eine Art Kitterkorb gedacht die ich über das Thermostat stülpe und dann mit einem Drahtseil und Schloss an der Heizung befestige. Aber alles unschön

Till-and-Jutta0
Host Advisory Board Member
Stuttgart, Germany

Für Homematic als Beispiel gibt's Diebstahlsicherungen: https://homematic-ip.com/de/produkt/diebstahlschutz-fuer-heizkoerperthermostate-0

 

Vielleicht wäre eine technische Lösung einfacher?

[Unless stated otherwise, my comments are based on my personal Airbnb hosting and travelling experiences.]

Durchstöbere die Artikel im Info-Center

Mach deine Unterkunft für Gäste bereit
Tipps von Gastgeber:innen auf Airbnb-Plus: So fügst du durchdachte Details hinzu
Unterstütze Gäste während ihres Aufenthalts