Verabschiedung von euch

in
RT, Germany
Level 6
340 Aufrufe

Hallo liebe Community,  seit 2018 habe ich gerne Gäste beherbergt und es hat mir meist viel Freude gemacht. Nach 2 Jahren Corona mit erheblichen Einbußen und auch mit immer schwierigeren Gästen, habe ich mich entschlossen,  die Wohnung wieder fest zu vermieten.  Vorteil für mich ist eine kalkulierbar Miete und zeitliche Unabhängigkeit.  Ich kann meinen 2. Wohnsitz genießen und zu meinen Kindern fahren,  ohne auf Gäste Rücksicht nehmen zu müssen.  Das vermittelt mir ein Gefühl von FREIHEIT.  Ich bedanke mich für  eure Hilfe, imner wenn es nötig war, gab es Unterstützung.  Zum 1 .10. schalte ich ab🙂👍. Ciao Community 🙋🏻‍♀️

7 Antworten

Betreff: Verabschiedung von euch

in
Inzell, Germany
Level 10

@Traude1 

viel Freude mit Deiner neuen Freiheit.

 

Betreff: Verabschiedung von euch

in
Vienna, Austria
Level 10

@Traude1, ich verstehe dich, habe die lock-down Zeit ohne Gäste auch genossen.  Ich bin selbst gespannt wann bei mir diese Entscheidung fallen wird.  Noch macht es Spass.

Ich wünsche dir alles Gute, genieße jeden einzelnen Tag und bleib gesund.

 

Schade, wollte ein winke-winke Emoji einfügen - klappt wiedereinmal nicht. Also gibt es ein "gedachtes" winke-winke.

Betreff: Verabschiedung von euch

in
Stuttgart, Germany
Host Advisory Board Member

Liebe @Traude1 , irgendwie kann ichs nachvollziehen: Gastgeben bringt Freude, etwas Geld, aber auch einige Mühe mit sich. Und wenn man dann noch suboptimale Erlebnisse beim Gastgeben hat (so wie wir vergangene Woche), kann man schon mal ins Grübeln kommen, wie lange man das noch so betreibt. Denn ganz abgebrüht sind wir da auch noch nicht, es sollte schon immer passen.

 

Besser als @Ralf5 könnte ich es gar nicht ausdrücken: Viel Freude mit der neuen Freiheit!

 

Betreff: Verabschiedung von euch

Online Community Manager in
London, United Kingdom
Online Community Manager

@Traude1 auch von mir alles Gute für die Zukunft! 

                             

 

Brauchst du Hilfe, einen Rat oder möchtest du deine Erfahrungen teilen? Klick HIER, um eine Unterhaltung  mit anderen Mitgliedern zu beginnen.   


 

Betreff: Verabschiedung von euch

in
Hesse, Germany
Level 10

Kann man dir auf keinen Fall übel nehmen. Wir werden auch irgendwann nächstes Frühjahr aufhören. AirBnB *WAR* mal eine Noble Idee, Unterkünfte für billig und Hotel/Motel kosten sparen ... aber so wie vieles das immer größer wird ist das heutige AirBnB nur noch eine Plattform zum Geld verdienen. Wenn ich die Nachrichten lese wie kein Geld verdient wird, verglichen mit Abertausende von Beschwerden von uns Gastgebern wo AirBnB wenig bis gar nicht hilft, kommt einen nur noch saures hoch.

Die Gäste und deren "Qualität" verbunden mit was die glauben ihnen zusteht, ist ein riesiges Problem. Unsere FeWo ist so sauber das man buchstäblich vom Boden essen könnte wenn man wollte, aber wir erhielten eine unglaubliche *3* Sterne weil wir nicht kostenlos anboten ihr Elektro-Fahrzeuge täglich aufzuladen. Haben bemängelt das wir HAUSREGELN hätten. Wo gibt es denn so etwas?
Dann darf man sich nicht einmal gegen solche Leute wehren und man muss still hinnehmen was die schreiben und andere erzählen. Völlig verwöhnt alle Gäste, weil AirBnB *NICHTS* unternimmt um die Gäste daran zu erinnern wie viel Geld die sparen, verglichen mit einem teuren Hotel Zimmer ohne Küche, ohne gratis Flaschen Mineralasser, ohne allem möglichen an Dingen die wir Gastgeber oftmals frei Haus anbieten.
Dann muss man noch häufig selber Reparaturen erledigen und Ersatzteile kaufen weil viele Gäste auch gar keinen Respekt vor Privat-Eigentum haben, sich keinen Deut drum kümmern wie viel mühre wir manchmal haben um es den Gästen schön zu machen. Kein Danke schön für Extras, keine Danke schön für Geschenk Körbe ... aber dann beim ersten was einem nicht "Perfekt" zusagt, anfangen zu mosern.

 

Da denken wir uns auch ... ist der ganze Stress überhaupt das Geld wert? Meine Frau und ich sind 60+ Jahre alt und wissen ganz genau was es kostet wenn man sich in ein Hotel eincheckt, ohne irgend welche Extras.
Die meisten jüngeren Leute haben keine Ahnung wie gut die es mit AirBnB haben.

 

So, genug getobt. Vielleicht wacht AirBnB mal auf wenn mehr und mehr Gastgeber sich andere Portale finden. wir wünschen euch eine schöne woche.

Betreff: Verabschiedung von euch

in
RT, Germany
Level 6

Das sind genau diese ERfahrungen, die ich auch gemacht habe. Ich war im Gesundheitsberuf tätig,  man  kann auch vom Fußboden essen oder einen Abstrich machen:-), Beispiel: da hatte ich eine nette Familie aus der Hauptstadt, die sich sehr lobend über alles ausließen. Nach ihrer Heimkehr schrieben sie mir, dass sie am Abreisetag (nach 7 Tagen)  3 Kakerlaken gesehen hätten. Eine in der Küche, eine im Bad (gr. Dachfenster) und eine außen an der Haustreppe. Ich schrieb, dass ich mir das nicht vorstellen kann, nach Ihnen geputzt hätte und kein einziges Tier gesehen hätte und ausserdem bei meinem Putzfimmel nie im Leben eine Kakerlake existieren kann. Fakt war, sie saßen abends lange auf dem Balkon, innen brannte Licht und ein paar Käfer flogen ins Licht. Wir wohnen im Grünen und da leben auch Käfer, aber nicht Kakerlaken. Seither hat nie mehr ein Gast Käfer o.ä. gesehen. Ich erhielt zur Antwort, dass sie sich sicher seien und ein Wikipedia Anhang mit Erläuterung zu Kakerlaken und wie gefährlich diese Tiere sind, da müsste ich unbedingt handeln....... Das sind so Begegnungen, die es mir leicht gemacht haben, die Gastgeberrolle zu verlassen:-)

Machts alle gut und bleibt gelassen. Lg Traude

Betreff: Verabschiedung von euch

in
Munich, Germany
Level 5

ja, da gebe ich allen Recht, von 4 x Gästen über Airbnb 3 x totale Nieten,

 

und man kann sich nicht mal wehren, bin gespannt, was die nächsten Gäste anstellen

 

Zum Schluss fackeln die mir meine Bude noch ab......

 

alles wenn noch mal etwas größeres passiert, dann ist bei mir auch Schluß mit lustig.

 

 

Beteilige dich an dieser Unterhaltung